Serena Williams nach Satzverlust in Melbourne weiter

+
Serena Williams hat bei den Australian Open das Viertelfinale erreicht. Foto: Barbara Walton

Melbourne (dpa) - Top-Favoritin Serena Williams ist bei den Australian Open erneut nach einem Satzverlust doch noch in das Viertelfinale eingezogen. Die 18-malige Grand-Slam-Turniersiegerin aus den USA setzte sich in Melbourne gegen die Spanierin Garbine Muguruza mit 2:6, 6:3, 6:2 durch.

Zwei Tage zuvor hatte die 33-Jährige bei ihrem 4:6, 6:2, 6:0-Erfolg gegen die Ukrainerin Jelina Switolina aus der Ukraine ebenfalls anfangs mehr Mühe als erwartet.

Mit dem Sieg revanchierte sich die fünfmalige Australian-Open-Siegerin auch für die Zweitrunden-Niederlage bei den French Open im vergangenen Jahr. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft Williams nun auf die Vorjahresfinalistin Dominika Cibulkova. Die Slowakin gewann gegen die zweimalige Turniersiegerin Victoria Asarenka aus Weißrussland 6:2, 3:6, 6:3.

Tableau Damen

Ergebnisübersicht Montag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare