Schröder kassiert mit Atlanta erste Playoff-Niederlage

+
Dennis Schröder (2.v.r.) erwischte wie die meisten seiner Teamkollegen einen schwachen Tag. Foto: Peter Foley

New York (dpa) - Im dritten Spiel der Playoffs in Nordamerikas Basketball-Liga NBA hat Dennis Schröder mit den Atlanta Hawks die erste Niederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Mike Budenholzer verlor nach einem enttäuschenden Auftritt bei den Brooklyn Nets mit 83:91.

Das Team aus New York konnte somit in der best-of-seven-Serie auf 1:2 verkürzen. Wie sein Team hatte auch Schröder eine ganz schwache Wurfquote. Der Spielmacher aus Braunschweig traf nur einen seiner neun Versuche aus dem Feld und verbuchte insgesamt drei Zähler. Am treffsichersten zeigte sich bei den Gästen DeMarre Carroll mit 22 Punkten. Für Brooklyn erzielten vier der fünf Starter jeweils zweistellige Werte. Die meisten Zähler trug Center Brook Lopez (22) bei. Die vierte Partie wird am Montag erneut in New York ausgetragen. 

Spielstatistik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare