Schalke-Spieler zeigt Muskeln

"Was für ein Bizeps" – S04-Stars schwärmen nach dem Trainingsauftakt über Mitspieler

Die Spieler des FC Schalke 04 schwärmen über die Muskeln ihres Mitspielers.
+
Die Spieler des FC Schalke 04 schwärmen über die Muskeln ihres Mitspielers.

Die Spieler des FC Schalke 04 genossen zuletzt ihren Urlaub. Ein Profi trainierte anscheinend aber an seinem Körper und präsentiert nun seine Muskeln.

Der FC Schalke 04 ist wieder in das Training eingestiegen und bereitet sich auf die Bundesliga-Saison 2020/21 vor. Beim Trainingsauftakt am Montag (3. August) kam die Mannschaft erstmals wieder zusammen. Die Spieler des S04 sahen, dass Matija Nastasic (27) im Sommerurlaub an seinem Körper gearbeitet hat, wie RUHR24.de* berichtet. Das ließen die Schalke-Profis nicht unkommentiert.

So nahm Torwart Ralf Fährmann (31) ein Posting von Matija Nastasic bei Instagram zum Anlass, das Bild mit "Was für ein Bizeps" zu beschreiben. Zwei ehemalige Spieler des FC Schalke 04 schalteten sich ebenfalls ein und lobten Nastasic für seine gestählten Muskeln.

Die Fans des S04 fingen wiederum an, sich neue Spitznamen für den Serben auszudenken. So könnte Matija Nastasic demnächst beispielsweise auf den Namen "Pumpstasic" hören. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare