Neureuther-Start in der Kombination diskutiert

+
Felix Neureuther hat noch Bedenken. Foto: Peter Schneider

Kitzbühel (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther könnte nach Ansicht von Herren-Cheftrainer Mathias Berthold zukünftig auch in der Alpinen Kombination starten.

"Ich denke schon, dass das mal ein Thema werden könnte, dass der Felix Kombination fährt", sagte der Österreicher vor den 75. Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Mit dem Super-G und dem Kombinations-Slalom beginnt an diesem Freitag die Jubiläumsausgabe in Tirol.

Neureuther, der in den vergangenen Jahren immer mal wieder öffentlich über einen möglichen Einsatz auf der legendären Streif philosophiert hatte, sagte: "Träumen kann man immer." Aktuell sei das aber nicht vorstellbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare