NBA: Rockets verhindern mit Heimsieg Halbfinal-Aus

+
James Harden führte Houston zum ersten Sieg gegen die Golden State Warriors. Foto: Ronald Martinez

Houston (dpa) - Die Houston Rockets haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA das Saison-Aus vorerst verhindert. Die Texaner gewannen die vierte Partie der Halbfinal-Serie gegen die Golden State Warriors mit 128:115.

Durch den Erfolg konnte Houston in der Gesamtwertung auf 1:3 verkürzen. Die Warriors haben am Mittwoch im Heimspiel ihren zweiten Matchball, um erstmals seit 1975 wieder die Endspiele zu erreichen.

Beim ersten Saisonsieg der Rockets im achten Duell war James Harden der überragende Akteur. Der Olympiasieger erzielte 45 Punkte. Bei den Gästen war Klay Thompson erfolgreichster Werfer (24).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare