Nach Fan-Petition: SC Paderborn aktualisiert Eintrittspreise

+
Der SC Paderborn aktualisiert seine Eintrittspreise.

Paderborn - Der SC Paderborn hat seine Ticketpreise nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga aktualisiert. Mit diesem Vorgehen will der Verein Proteste seiner Anhänger entkräften.

In einem offenen Brief hatten Fanclubs zuletzt die ihrer Meinung nach zu hohen Dauerkartenpreise kritisiert und sich mit einer Petition für niedrigere Preise eingesetzt.

SCP-Präsident Wilfried Finke

Diesem Begehren kommt der Verein nun teilweise nach. "Wir haben Verständnis für den aufgekommenen Unmut bei unseren Anhängern und werden zwei wesentliche Änderungen bei den Dauerkarten und den Kindertickets vornehmen. Grundsätzlich wollen wir allerdings weiterhin seriös wirtschaften und schuldenfrei bleiben", wurde SCP-Präsident Wilfried Finke in einer Vereinsmitteilung vom Donnerstag zitiert.- dpa

SC Paderborn: Vom Tabellenführer zum Absteiger

Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Absteiger Paderborn verpflichtet Fernandes

SC Paderborn: Breitenreiter unter Druck

Markus Krösche neuer Co-Trainer bei Bayer Leverkusen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare