Champions League

Mönchengladbach gegen Sevilla live in Radio, TV und Live-Stream

Sevilla - Borussia Mönchengladbach startet am Dienstagabend beim FC Sevilla in das Abenteuer Champions League. Das Spiel wird nicht live im Free-TV übertragen - wir nennen Ihnen Alternativen.

FC Sevilla - Mönchengladbach live im Radio

Das gute alte Radio bringt das Spiel komplett live: Der WDR überträgt sowohl das Spiel der Gladbacher in Sevilla als auch die Partie des VfL Wolfsburg gegen ZSKA Moskau in einer Vollreporter auf WDR Event. Die Übertragung beginnt um 20 Uhr. Live-Reporter sind Marc Eschweiler und Torsten Iffland. Über UKW können Sie Ausschnitte im Programm von WDR 2 hören.

So empfangen Sie WDR Event

FC Sevilla - Mönchengladbach live im Pay-TV

Live-Bilder im Fernsehen gibt es nur im Pay-TV bei Sky Sport. Dort kommentiert Kai Dittmann das Spiel FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach in der rein deutschen Konferenz. Moderator ist Sebastian Hellmann, als Experten und Gäste stehen bislang Ottmar Hitzfeld und Sky-Analysechef Erik Meijer fest. Von der Einzelpartie wird Marcel Reif berichten.

Weitere Infos auf der Sky-Internetseite

FC Sevilla - Mönchengladbach live im Free-TV

Bilder im Free-TV gibt es am Mittwochabend im ZDF. Dort wird das Spiel zwischen Olympiakos Piräus und Bayern München live übertragen. Im Anschluss daran gibt es Ausschnitte auf den Dienstagsspielen.

Mehr auf der Seite des ZDF

FC Sevilla - Mönchengladbach live im Internet-Stream

Natürlich gibt es auch wieder zahlreiche, ausländische Live-Streams im Internet. Legal sind davon die wenigstens. Beim Anbieter "Adthe" gibt es eine Übersicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare