Formel 1

Hamilton freut sich auf nächstes Duell mit Verstappen

Lewis Hamilton
+
Will sich «einfach mit den besten Fahrern messen»: Lewis Hamilton in seinem Mercedes-AMG.

Imola (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton blickt einem nächsten Formel-1-Zweikampf mit Max Verstappen mit Vorfreude entgegen.

«Wir lieben die Herausforderung. Es ist für uns alle aufregend, dass wir vor so einer Herausforderung stehen», sagte der englische Mercedes-Pilot vor dem zweiten Grand Prix der Saison in Imola. «Wir müssen weitermachen, was wir tun.»

Red-Bull-Herausforderer Verstappen war vor drei Wochen beim Saisonstart in Bahrain zwar schneller gewesen, Hamilton rettete den knappen Sieg aber meisterhaft ins Ziel. «Ich will mich einfach mit den besten Fahrern messen», betonte der siebenmalige Weltmeister. Verstappen habe die «Chance, in der Zukunft Weltmeister» zu werden.

Verstappen hatte zuvor über sein siegfähiges Auto gesagt: «Ich bin sehr froh darüber.» Das mache alles leichter. «Diesmal haben wir alles in allem ein wettbewerbsfähiges Paket.»

© dpa-infocom, dpa:210415-99-219915/2

Imola-Historie

Rennställe

Fahrerfeld

Rennkalender

Streckeninfos

Zeitplan

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare