Hambüchen verzichtet auf Ringe-Finale bei Europaspielen

+
Fabian Hambüchen ist am Mittelfinger verletzt und sagt das Finale an den Ringen ab. Foto: Bernd Thissen

Baku (dpa) - Turnstar Fabian Hambüchen verzichtet wegen seines angeschlagenen Mittelfingers auf eine von drei Einzel-Finalteilnahmen bei den Europaspielen in Baku.

Der 27-Jährige wird am Samstag nicht am Ringe-Wettkampf teilnehmen, an seinem Paradegerät Reck und am Boden wird er jedoch trotz der Blessur an der linken Hand starten. Das teilte der Deutsche Olympische Sportbund am Freitag mit.

Hambüchen hatte sich die Verletzung beim Einturnen am Pauschenpferd für das Mehrkampf-Finale am Donnerstag zugezogen. "Es wird ein paar Tage wehtun, wir werden es behandeln, Ultraschall, Eis und dann ist das wieder in Ordnung, wenn ich nach Hause fliege", sagte er anschließend. Im Mehrkampf belegte Hambüchen den fünften Platz und zeigte dabei am Reck eine starke Vorstellung.

Baku 2015

Baku 2015 Zeitplan

DOSB zu Europaspielen

Richtlinien der Europaspiele, pdf

Reporter ohne Grenzen zu Aserbaidschan

Human Rights Watch zu Aserbaidschan

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare