Gladbach ohne Hahn und Traore zum Start in Stuttgart

+
Lucien Favres Gladbacher spielen am Samstag in Stuttgart ohn Andre Hahn und Ibrahima Traore.

MÖNCHENGLADBACH - Nach dem verpatzten Rückrundenstart im vergangenen Jahr will Borussia Mönchengladbach diesmal nach der Winterpause in der Fußball-Bundesliga den Platz in der Spitzengruppe verteidigen - auch ohne Andre Hahn und Ibrahima Traore.

"Es ist für das Selbstvertrauen und die Stimmung gut, wenn man mit einem Erfolgserlebnis aus der Pause kommt", sagte Sportdirektor Max Eberl vor dem Auftaktspiel beim VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr).

Dabei muss der Tabellenvierte zwar auf Andre Hahn (Achillessehnenentzündung) und Ibrahima Traore (Afrika-Cup) verzichten, dafür stehen aber die zuletzt pausierenden Thorgan Hazard und Alvaro Dominguez zur Verfügung.

Mit drei Spielen innerhalb von sieben Tagen sind die Gladbacher in der Bundesliga gleich ordentlich gefordert, ehe die zusätzlichen Aufgaben im DFB-Pokal bei Kickers Offenbach und der Europa League gegen den FC Sevilla anstehen.

"Da ist die Regeneration enorm wichtig. Wir müssen uns schnell erholen und kürze Trainingseinheiten machen", meinte Trainer Lucien Favre vor dem 90. Bundesligaduell mit den Schwaben.

Auswärts hat Borussia zuletzt viermal nicht gewonnen, gegen den VfB holten die Gladbacher nur einen Sieg aus den letzten fünf Punktspielen. - dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare