Weltcup in Zagreb

Neureuther bei Weltcup-Slalom in den Top Ten - Dominator Hirscher siegt 

Marcel Hirscher, Slalom, Weltcup
+
Auch in Zagreb erfolgreich: Der Österreicher Marcel Hirscher dominiert den Weltcup.

Felix Neureuther ist beim Weltcup-Slalom erneut unter die besten zehn gefahren. Der Österreicher Marcel Hirscher fuhr einen weitern Sieg ein.

Zagreb - Felix Neureuther ist beim Weltcup-Slalom von Zagreb Achter geworden und hat das zweite Top-Ten-Resultat nacheinander gefeiert. Dem lange verletzten deutschen Ski-Routinier gelang am Sonntag eine Aufholjagd, als er nach einem verpatzten erster Lauf im Finale noch 15 Plätze gut machte. Der Sieg ging an den Österreicher Marcel Hirscher, der Alexis Pinturault aus Frankreich und seinen Teamkollegen Manuel Feller auf die Plätze verwies. Der nach dem ersten Lauf führende Marco Schwarz aus Österreich schied im zweiten Durchgang aus. Aus dem Deutschen Skiverband war neben Neureuther nur Stefan Luitz in das Finale gefahren, wo er dann aber einfädelte.

Lesen Sie auch: Weltmeisterin stirbt mit nur 37 Jahren: Trauer um Eisschnellläuferin

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare