Champions League

FC Bayern München - FC Liverpool: Das Rückspiel heute im TV und im Live-Stream

Auf Manuel Neuer kommt es wieder an: Hier rettet der Torwart des FC Bayern München gegen Sadio Mané, den schnellen Stürmer des FC Liverpool.

Der FC Bayern München empfängt den FC Liverpool im Rückspiel des Champions League Achtelfinales. So können Sie das Spiel live im TV und Live-Stream sehen.

  • Der FC Bayern München muss gegen den FC Liverpool gewinnen, um ins Viertelfinale einzuziehen
  • Die Reds kommen gerade zur rechten Zeit: Nach ihrem Höhenflug in der Hinrunde haben sie die Tabellenführung in der Premier League verloren
  • Gut für Liverpool: Der Abwehrchef ist am Mittwochabend wieder dabei

Wie spielt der FC Bayern München heute Abend gegen den FC Liverpool im Rückspiel der Champions League. Hier bekommen alle Informationen in unserem Live-Ticker.

Rückspiel: FC Bayern München  - FC Liverpool heute Abend live im TV und Live-Stream

Update, 13. März, 14.50 Uhr: Ein alter Bekannter drückt den FC Bayern München heute Abend im Spiel gegen den FC Liverpool die Daumen. "„Es tut mir sehr leid für die englischen Fans, aber ich will, dass Bayern weiterkommt“, sagte Ex-Trainer Pep Guardiola kurz nachdem er mit Manchester City den FC Schalke aus dem Stadion gefegt hatte. In Sachen Champions-League-Sieg ist Guardiola noch zurückhaltend. "Der Wettbewerb ist unglaublich eng. Wir werden sehen, wie weit wir kommen.“

Update, 13. März, 12.30 Uhr: Der FC Liverpool trainiert heute vor dem Spiel übrigens ausgerechnet beim Stadtrivalen. Jürgen Klopp und die Reds bereiten sich auf dem Vereinsgelände des TSV 1860 auf das Spiel am Abend vor, berichtet unser Partnerportal tz.de. Klopp freute sich bei seiner Pressekonferenz am Dienstag auf die Rückkehr in die Münchner Allianz Arena. „Das rote Licht zu sehen, ist vertraut“, sagte der 51-Jährige am Dienstagabend.

Update, 13. März, 9.20 Uhr: Der Bezahlsender Sky hat einen wichtigen Tipp für alle Fußball-Fans, die kurzfristig das Spiel zwischen dem FC Bayern München und dem FC Liverpool sehen wollen. Sky rechnet mit einem Rekordansturm und einem großen Interesse an dem Streamingservice Sky Ticket. Kunden können dieses Angebot nur bis 20 Uhr buchen. Über das Sky Ticket Angebot berichten wir hier ausführlich.

Update 12. März, 15.19 Uhr: Aufatmen in München! Flügelstürmer Kingsley Coman ist fit für das Rückspiel zwischen dem FC Bayern und dem FC Liverpool. „Beim Kingsley bin ich sehr glücklich", sagte Trainer Niko Kovac am Dienstagnachmittag in einer Pressekonferenz. "Er hat an die Maximalbelastung trainiert. Ribéry kann auch morgen im Spiel seinen Stempel aufdrücken.“ Zu guter Letzt ist Kovac auch optimistisch bei David Alaba: Der Österreicher war ebenfalls angeschlagen."

Update 12. März, 9.20 Uhr: Die UEFA hat den Schiedsrichter für das Spiel des FC Bayern gegen den FC Liverpool bekannt gegeben - es ist der Italiener Daniel Orsato. Der 43-Jährige ist ein ganz erfahrener Mann: Seit 2010 pfeift er international. Orsato pfiff die Münchner in dieser Champions-League-Saison bereits einmal: beim 5:1-Sieg gegen Benfica Lissabon.

Update 11. März, 17.48 Uhr: Wer kommt Mittwochabend weiter? Kontert sich der FC Liverpool mit seinem Power-Pressing ins Viertelfinale? Oder schlägt das Imperium doch zurück und die Bayern kommen eine Runde weiter? Wir wollen Ihre Meinung wissen: Hier geht es zur Abstimmung!

Lesen Sie außerdem zur Champions League:

Ohne Uth und Harit! So könnte Schalke 04 bei ManCity spielen

FC Bayern München - FC Liverpool im Achtelfinale der Champions League

München - Alles oder nichts! Der FC Bayern München empfängt im Rückspiel des Achtelfinales der Champions League den FC Liverpool. Nach dem 0:0 an der Anfield Road haben die Münchner eine sehr gute Ausgangsposition. Hinzu kommt: Die bisherigen Ergebnisse können die Bayern noch weiter motivieren. Mit Real Madrid und Paris St. Germain sind zwei Mitfavoriten auf den Titel ausgeschieden. In München reden die ersten Fans schon wieder vom Titel. Seit dem 0:0 in Liverpool ist das Bayern-Selbstvertrauen wieder gewachsen.

Hinzu kommt: Der FC Liverpool ist in der Krise. In der Hinrunde eilte das Team von Jürgen Klopp von Sieg zu Sieg. Mittlerweile hat Liverpool die Tabellenführung an Manchester City verloren. Ausgerechnet im Merseyside-Derby mit dem FC Everton spielten die Reds nur 0:0 und mussten das Team von Pep Guardiola vorbeiziehen lassen.

Lesen Sie auch zur Champions League:

Ohne diese Spieler reist der FC Schalke nach Manchester

Schalke will bei Manchester City die Sensation schaffen

Was Klopp Hoffnung macht: Nach seiner Sperre im Hinspiel ist die Abwehrkante wieder an Bord. Virgil van Dijk ist nicht nur der teuerste Abwehrspieler aller Zeiten in der Premier League. Er ist auch Garant für den Liverpooler Höhenflug in diesem Jahr. Gemeinsam mit dem Ex-Schalker Joel Matip soll van Dijk am Mittwochabend alles abräumen. Der Niederländer erzielte zuletzt im Ligaspiel gegen Watford sogar zwei Kopfballtore.

Interessant wird, ob der FC Bayern ähnlich defensiv auftritt wie im Hinspiel. Dort setzte Trainer Niko Kovac vor allem auf eine stabile Abwehrleistung. Im Rückspiel stellt sich die Mannschaft wieder fast von alleine auf. Offen ist eigentlich nur die Besetzung im zentralen Mittelfeld.

Anstoß des Champions-League-Spiels zwischen FC Bayern München und FC Liverpool in der Allianz-Arena in München ist am Mittwoch, 13, März 2019 um 21.00 Uhr. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

FC Bayern München - FC Liverpool: Champions League Rückspiel im Pay-TV bei Sky

Wie auch das Hinspiel wird die Partie zwischen Bayern München und dem FC Liverpool von Sky übertragen. Der Pay-TV-Sender teilt sich die Übertragungsrechte der Champions League mit dem Streaming-Dienst DAZN. Nebenbei: Sky zeigt am Dienstag schon das Rückspiel zwischen Manchester City und dem FC Schalke.

Am Mittwochabend wird wieder einmal Kommentar Wolff Fuss die Bayern-Fans begleiten. Als Co-Kommentator ist Dietmar Hamann aktiv, dessen Meinung beim FC Bayern ja nicht immer auf Gegenliebe stößt.

Die Partie zwischen Bayern München und FC Liverpool läuft als Einzelspiel auf Sky Sport 2 HD. Wer auch das Spiel zwischen Barcelona und Lyon sehen möchte, kann auf Sky Sport 1 HD die Konferenz einschalten. Hier kommentiert Kai Dittmann das Bayern-Spiel. Die Vorberichterstattung läuft ab 19 Uhr auf Sky Sport 1 HD. 

FC Bayern München - FC Liverpool: Champions League im Live-Stream via SkyGo

Sky-Abonnenten können bei dem Spiel natürlich auch mobil dabei sein. SkyGo gibt es für alle Geräte als App:

FC Bayern München - FC Liverpool: Champions League im Live-Stream über Sky Ticket

Wer kein Sky-Abonnent ist und sich nicht langfristig binden will, findet mit Sky Ticket eine interessante Option. Das Angebot sieht so aus: Man bucht für 9,99 Euro Sky Ticket und kann bis Ende des Monats März das komplette Fußball-Angebot streamen. Das heißt: UEFA Champions League live, einzeln und in der Konferenz, Bundesliga, 2. Bundesliga und DFB-Pokal. Über einen Monat Sport für zusammen 9,99 Euro.

Sichern Sie sich das Sky-Supersport-Monatsticket für nur 9,99 statt € 29,99 Euro (Partnerlink).

FC Bayern München - FC Liverpool: Champions League live im kostenlosen Live-Stream

Auch das Spiel zwischen Bayern und FC Liverpool läuft wieder einmal in vielen kostenlosen Live-Streams im Internet. Seien Sie dabei vorsichtig: Auf vielen dieser Seiten ist Malware versteckt, die Ihren Computer infizieren kann. Zudem ist die Bild- und Tonqualität der meistens ausländischen Übertragungen mangelhaft.

Und beachten Sie: Die Nutzung solcher Streaming-Dienste ist laut eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs illegal.

FC Bayern München - FC Liverpool: Champions League als Zusammenfassung im Free-TV

Im Free-TV wird es nach dem Ausscheiden des ZDF aus dem Champions-League-Rechtevertrag keine Live-Bilder vom Spiel des FC Bayern gegen den FC Liverpool geben. Nur ein einziges Spiel darf im Free-TV übertragen: das Finale. Diese Regel ist im Rundfunkstaatsvertrag festgeschrieben. Bis dahin ist es für die Bayern aber noch ein weiter Weg.

FC Bayern München - FC Liverpool: Champions League im Live-Ticker

Wer das Spiel nicht im Stream sehen kann, ist bei unserem Partnerportal tz.de* bestens aufgehoben. Unsere Redaktionskollegen aus München berichten 21 Uhr im Live-Ticker über das Spiel FC Bayern München - FC Liverpool.

FC Bayern München - FC Liverpool: Die voraussichtliche Aufstellung

FC Liverpool: Alisson - Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Robertson - Henderson, Milner, Wijnaldum - Salah, Firmino, Mané

FC Bayern München: Neuer - Rafinha, Süle, Hummels, Alaba - Martínez - Thiago, Goretzka - Gnabry, Ribery - Lewandowski

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare