Nordische Kombination

Edelmann/Rießle siegen im Chaux-Neuve

+
Die Kombinierer Tino Edelmann und Fabian Rießle haben den Teamsprint im französischen Chaux-Neuve gewonnen.

Chaux-Neuve - Die Kombinierer Tino Edelmann und Fabian Rießle (Zella-Mehlis/Breitnau) haben den Teamsprint im französischen Chaux-Neuve gewonnen.

Ein starker Zielsprint des 23 Jahre alten Rießle sicherte Platz eins vor den Norwegern Jörgen Graabak und Mikko Kokslien. Rang drei ging an Weltmeister Eric Frenzel und Johannes Rydzek (Oberwiesenthal/Oberstdorf).

„Wir sind überglücklich, das war ein richtig spannendes Rennen“, sagte Bundestrainer Hermann Weinbuch. Rießle nutzte kurz vor dem Ziel einen Zusammenstoß von Dreifach-Weltmeister Jason Lamy Chappuis (Frankreich) und dem Norweger Magnus Moan für die entscheidende Attacke. „Fabian hat im richtigen Moment angegriffen und die richtige Seite gewählt“, sagte Weinbuch.

Der Teamsprint gehört in Sotschi nicht zum olympischen Programm, in Russland wird eine Staffel mit vier Startern pro Nation ausgetragen.

SID

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare