Gegen Golden State Warriors

Deutliche Schlappe für Nowitzki und Mavericks

+
Dirk Nowitzki bei einem Korbwurf. Er erzielte gegen die Golden State Warriors allerdings nur zwölf Punkte.

Dallas - Ein schwacher Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks nach zwei Erfolgen eine Schlappe hinnehmen müssen. Das Team unterlag im Ausswärtsspiel den Golden State Warriors.

Rückschlag für den deutschen Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks: Im Kampf um einen Play-off-Platz kassierten die Texaner eine 85:108-Schlappe bei den Golden State Warriors. Nowitzki steuerte lediglich zwölf Punkte für sein Team bei, zog damit aber in der ewigen Scorer-Liste mit dem zwölftplatzierten John Havlicek (beide 26.395 Punkte) gleich. Durch die Niederlage fiel Dallas auf Rang acht im Westen zurück.

Die Mavericks trafen in Oakland nur 36,6 Prozent ihrer Würfe aus dem Feld und waren auch von der Freiwurflinie mit 64,5 Prozent unterdurchschnittlich. Zudem dominierten die Warriors, bei den Topscorer Jordan Crawford (19 Punkte) von der Bank kam, unter den Brettern. Bester Schütze bei Dallas war Monta Ellis mit 15 Punkten.

Was unser NBA-Star beim Freiwurf singt: So tickt Dirk Nowitzki

Was er beim Freiwurf singt: So tickt Dirk Nowitzki

„Es wird sehr schwer für uns, besonders angesichts unseres Programms. Es war ein hartes Jahr für uns, aber es macht auch deutlich mehr Spaß, um einen Play-off-Platz zu kämpfen als gar keine Chance zu haben“, sagte Nowitzki.

SID/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare