Borussia stoppt Dauerkartenverkehr bei 30.000 Tickets

+
Borussia Mönchengladbach wird auch zur kommenden Saison wieder maximal 30000 Dauerkarten verkaufen.

Mönchengladbach - Champions-League-Starter Borussia Mönchengladbach hat den Verkauf von Dauerkarten für die kommende Fußballsaison bei 30 000 gestoppt.

Das teilte der Bundesligist am Donnerstag mit. "Es gibt zwar noch eine große Nachfrage nach Dauerkarten, aber wir wollen auch den vielen Gladbach-Fans, für die der Kauf einer Dauerkarte keinen Sinn macht, die Chance geben, Borussias Spiele live im Borussia-Park zu sehen", sagte Geschäftsführer Stephan Schippers.

Dafür brauche man ein gewisses Kontingent an Tageskarten, und deshalb sei der Verkauf der Saisontickets erneut bei 30 000 eingestellt worden. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare