Alle Infos rund um die Weltmeisterschaft

Der Saison-Höhepunkt: Biathlon-WM 2019 in Östersund

Biathlon-Weltmeisterschaft 2019 in Östersund: Kann Laura Dahlmeier an alte Erfolge anknüpfen?
+
Biathlon-Weltmeisterschaft 2019 in Östersund: Kann Laura Dahlmeier an alte Erfolge anknüpfen?

Biathlon-WM 2019 im Rahmen des IBU-Biathlon-Weltcups 2018/19: Im schwedischen Östersund werden über eine Woche lang alle sieben Biathlon-Disziplinen ausgetragen.

Biathlon-WM 2019 in Östersund: Der Wettkampfort

chiemgau24.de* tickert jedes Rennen im Biathlon-Weltcup live

Östersund - Die WM in Östersund ist im Rahmen des Biathlon-Weltcups 2018/19 gleichzeitig die neunte Station. Bei der WM werden von Donnerstag, den 7. März, bis Sonntag, den 17. März alle sieben Biathlon-Disziplinen ausgetragen: Einzel, Sprint, Verfolgung, Massenstart, Staffel, Single-Mixed-Staffel und Mixed-Staffel. Der Montag und der zweite Freitag sind Ruhetage. Östersund hat rund 50.000 Einwohner und liegt etwa in der Mitte Schwedens. Die Stadt ist damit der nördlichste Austragungsort. 2019 ist es bereits die dritte Biathlon-Weltmeisterschaft die in Östersund ausgetragen wird. 

Zeitplan für die Biathlon-WM 2019 in Östersund

Insgesamt zwölf Rennen werden bei der Biathlon-WM in Östersund von 7. März bis 17. März ausgetragen. Der Montag und der zweite Freitag sind Ruhetage.

Lesen Sie hier: Biathlon-Weltcup 2018/19: Alle Infos und kompletter Überblick zur Saison

Biathlon-WM in Östersund: Das sind die deutschen Athleten

Der deutsche Herren-Kader des DSV besteht aus Benedikt Doll, Philipp Horn, Johannes Kühn, Erik Lesser, Philipp Nawrath, Arnd Peiffer, Roman Rees, Simon Schempp und David Zobel. Bei den Damen sind es Laura Dahlmeier, Maren Hammerschmidt, Denise Herrmann, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Nadine Horchler, Karolin Horchler und Franziska Preuß.

Biathlon-Weltcup und Weltmeisterschaft 2019: Das Stadion mit Strafrunde in Östersund.

Biathlon-WM 2019 in Östersund im Live-Ticker, Live-Stream und TV

Auch für diese Saison haben sich ARD und ZDF die Live-Übertragungsrechte fürs Free-TV des IBU-Biathlon-Weltcups und die WM gesichert. ARD und ZDF wechseln sich dabei wöchentlich in der Berichterstattung ab. Auch Eurosport überträgt die Weltmeisterschaft.

Aber auch hier verpassen Sie nichts: Bei uns gibt es einen Live-Ticker zu jedem Biathlon-Rennen in dieser Weltcup-Saison.

Biathlon-Weltcup 2018/19: Das komplette Programm

DatumOrtWettkampfstätteDisziplinen
12. bis 9. DezemberPokljuka/SlowenienBiathlonstadion PokljukaEinzel, Sprint, Verfolgung, Mixed-Staffel, Single-Mixed-Staffel
213. bis 16. DezemberHochfilzen/ÖsterreichLanglauf- und BiathlonzentrumSprint, Verfolgung, Staffel
320. bis 23. DezemberNové Město/TschechienVysočina ArenaSprint, Verfolgung, Massenstart
410. bis 13. JanuarOberhof/DeutschlandDKB-Ski-ArenaSprint, Verfolgung, Staffel
516. bis 20. JanuarRuhpolding/DeutschlandChiemgau-ArenaSprint, Massenstart, Staffel
624. bis 27. JanuarAntholz/ItalienSüdtirol ArenaSprint, Verfolgung, Massenstart
77. bis 10. FebruarCanmore/KanadaCanmore Nordic CentreEinzel, Massenstart, Staffel
814. bis 17. FebruarSalt Lake City/USASoldier HollowSprint, Verfolgung, Mixed-Staffel, Single-Mixed-Staffel
WM7. bis 17. MärzÖstersund/SchwedenÖstersunds skidstadionEinzel, Sprint, Verfolgung, Massenstart, Staffel, Mixed-Staffel, Single-Mixed-Staffel
1021. bis 24. MärzOslo/NorwegenHolmenkollenSprint, Verfolgung, Massenstart

Lesen Sie außerdem:

- "Die Frau hat doch einen an der Waffel!": Die deutschen Biathlon-Frauen bei der "Versteckten Kamera"

- Biathlon-Star Laura Dahlmeier plant Karriere vorerst bis 2020

- "Beginner gegen Gewinner": Biathlet Birnbacher gegen Joko Winterscheidt in der Chiemgau-Arena Ruhpolding

xe

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare