Völler: Weltmeister Kramer kehrt nach Leverkusen zurück

+
Christoph Kramer

DÜSSELDORF - Rudi Völler hat einem Verbleib von Fußball-Weltmeister Christoph Kramer beim Bundesligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach erneut eine klare Absage erteilt.

"Christoph spielt noch ein Jahr in Gladbach. Er ist ein intelligenter Junge und weiß auch, dass vieles für ihn optimal gelaufen ist. Er ist für die Borussia ein guter Spieler. Dass wir die Verträge so gemacht haben, wie sie sind, hat ja einen Sinn", bekräftigte der Sportdirektor von Bayer Leverkusen am Montag bei einer Talkrunde der Tageszeitung "Rheinischen Post".

Völler: "Stand jetzt kommt Christoph zu uns zurück. Daran ist auch nichts zu ändern." Kramer ist noch bis zum Ende der kommenden Spielzeit an die Borussia verliehen.

Kramer hatte in jüngerer Vergangenheit betont, er könne sich einen Verbleib in Mönchengladbach sehr gut vorstellen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare