Auch Vettels Ferrari bekommt einen Kosenamen

+
Auch Sebastian Vettels neue "Lady in red" soll einen Namen erhalten. Foto: Roman Rios

Jerez de la Frontera (dpa) - Auch seinem ersten Formel-1-Ferrari will Sebastian Vettel einen Kosenamen geben, kündigte der viermalige Weltmeister nach dem Testauftakt in Jerez de la Frontera an.

Allerdings werden sich die Fans wieder in Geduld üben müssen. Erst vor dem ersten Rennen am 15. März in Australien soll die Entscheidung fallen. Zusammen mit seinen Ingenieuren will er einen Namen auswählen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare