Ex-Bundesliga-Star

Ansgar Brinkmann schießt gegen Arminia Bielefeld

Ansgar Brinkmann.
+
Ansgar Brinkmann ist heute noch bei Fußballfans beliebt.

Sie nannten ihn den „weißen Brasilianer“: Nicht nur seine Fähigkeiten am Ball machten Ansgar Brinkmann berühmt. Einmal mehr bewies er nun, dass er ein Mann klarer Worte ist.

Ansgar Brinkmann hat immer etwas zu erzählen: Ob über seine Laufbahn als Fußballer, die sich über 13 Vereine erstreckte, oder seine mittlerweile berühmten Saufgeschichten. Der „weiße Brasilianer“ hat nie ein Blatt vor den Mund genommen. Dies bekam nun einer seiner Ex-Vereine zu spüren.

Zwei Jahre lang spielte der heute 51-Jährige für Arminia Bielefeld*. Von 2001 bis 2003 spielte er für den Bundesliga-Aufsteiger. Wieso Ansgar Brinkmann seinen Ex-Verein Arminia Bielefeld jetzt scharf kritisierte*, lesen Sie bei owl24.de*. (*owl24 und msl24 sind Angebote von IPPEN.MEDIA)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare