Porto und Valencia dabei

Colonia-Cup: Internationale Spitzenteams bei Turnier in Köln

+
Beim Colonia Cup ist auch der FC Valencia in Köln zu Gast.

Köln - Das Turnier wird am 1. und 2. August ausgespielt. Mit dabei sind der FC Porto, FC Valencia und Stoke City. Bei der Premiere des Colonia-Cups im RheinEnergieStadion treffen sie auf den 1.FC Köln. 

Der FC Valencia, rund um den Weltmeister Shkodran Mustafi, hat sich in den vergangenen Jahren in der Spitze des europäischen Fußballs etablieren können und in dieser Spielzeit die Qualifikation zur Champions-League erreicht. 

Stoke City gilt als einer der ältesten Fußball-Clubs der Welt. Der Traditions-Verein spielt seit der Saison 2008/09 wieder in der Premier League und konnte hier für einige Überraschungen sorgen. In der aktuellen Saison landeten die "Potters" auf dem neunten Tabellenrang. Mit Marko Arnautovic, Mame Diouf und Philipp Wollscheid sind drei ehemalige Bundesliga-Akteure bei Stoke City aktiv.

Der aktuelle portugiesische Vize-Meister FC Porto wird ebenfalls in Köln zu Gast sein. Der 27-malige portugiesische Meister und Europa-League-Gewinner von 2011 erreichte in diesem Jahr das Viertelfinale der Champions-League. Erst gegen die Bayern war hier schluss.

Der Colonia Cup wird über zwei Tage ausgetragen, an denen jeweils zwei Begegnungen über 90 Minuten ausgespielt werden.

Tickets gibt es ab zehn Euro für einen Spieltag und ab 16  Euro für beide Tage. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des 1.FC Köln. - WA

Mission Klassenerhalt: 1. FC Köln feiert erfolgreiche Saison

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare