Russin siegt in Zürich

Alembekowa mit Gold über 20 Kilometer Gehen

+
Die Russin Elmira Alembekowa hat bei der Leichtathletik-EM in Zürich die Goldmedaille im Gehen über 20 Kilometer gewonnen.

Zürich - Die Russin Elmira Alembekowa hat bei der Leichtathletik-EM in Zürich die Goldmedaille im Gehen über 20 Kilometer gewonnen.

Bei der ersten Donnerstag-Entscheidung kam die 24-Jährige in 1:27:56 Stunden als Erste ins Ziel. Silber holte die Ukrainerin Ljudmila Oljanowska in 1:28:07 Stunden - eine Sekunde vor der drittplatzierten Tschechin Anezka Drahotova.

Alembekowa erkämpfte bei den 22. Europameisterschaften die erste Goldmedaille für Russlands Leichtathleten. Deutsche Geherinnen waren in Zürich nicht am Start.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare