Leverkusener Papadopoulos an der Schulter operiert

LEVEREKUSEN - Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ist am Montagabend in Herne erfolgreich an der Schulter operiert worden.

Dies teilte der Club am Dienstag mit. Der vom FC Schalke 04 ausgeliehene Grieche hatte sich im Abschlusstraining vor dem Champions-League-Spiel bei Zenit St. Petersburg eine schwere Schulterverletzung zugezogen.

Damit steht Papadopoulos seinem Club in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung. - dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare