13. Sieg in Serie für Atlanta mit Schröder

+
Dennis Schröder setzte seine Mitspieler gut in Szene. Foto: Erik S. Lesser

Atlanta (dpa) - Die Atlanta Hawks sind auf ihrem Höhenflug in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA einfach nicht zu stoppen. Das Team des deutschen Nationalspielers Dennis Schröder feierte mit dem 93:82 gegen die Detroit Pistons bereits den 13. Sieg in Serie.

Alle drei Duelle mit den Pistons haben die Hawks damit in der laufenden Spielzeit gewonnen und ihren Spitzenplatz in der Eastern Conference gefestigt. Der 34. Heimsieg in der laufenden Saison wurde den Gastgebern indes nicht leicht gemacht: Erst zum Ende des dritten Viertels konnte sich Atlanta absetzen.

Schröder kam in der umkämpften Partie in 18 Minuten auf vier Punkte und sechs Assists; beste Werfer im Siegerteam waren seine Teamkollegen Mike Scott und Paul Milsap (jeweils 20). Bei den Gästen aus Detroit, die nach sieben Siegen hintereinander auswärts erstmals wieder verloren, ragte Greg Monroe mit 16 Punkten und 20 Rebounds heraus.

Spielstatistik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare