Transfer perfekt

Wechsel zum 1. FC Köln: Johannes Geis verlässt Schalke

Johannes Geis hat beim FC Schalke 04 keine Rolle mehr gespielt. Jetzt hat der 25-Jährige einen neuen Klub gefunden. Der Mittelfeldspieler wechselt zum 1. FC Köln.

Gelsenkirchen - Das bestätigten beide Klubs am Sonntagabend. Der Zweitligist reagiert damit auf die Personalnot im Zentrum.

Schalke hingegen hat einen Schwerverdiener weniger auf der Gehaltsliste. Trainer Domenico Tedesco hatte keine Verwendung mehr für Geis, der in dieser Saison noch ohne Pflichtspieleinsatz ist und zuletzt auch nicht mit ins Trainingslager gereist war.

Geis war 2015 aus Mainz zu den Königsblauen gewechselt. Insgesamt absolvierte er 46 Bundesliga-, 13 Europapokal- und zwei DFB-Pokal-Spiele für Schalke. In der Saison 2017/18 war er an den FC Sevilla ausgeliehen.

Über die Modalitäten des Deals bewahrten beide Klubs Stillschweigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare