DFB-Pokal

Schalke zieht souverän in die nächste Runde ein - Neuzugang trifft bei Debüt

Fußball: DFB-Pokal, FC Villingen - FC Schalke 04, 1. Runde. Villingens Anthony Mbem-Som Nyamsi (l-r), Schalkes Simon Terodde und Villingens Dragan Ovuka in Aktion.
+
Simon Terodde (vorne) setzte sich mit Schalke im DFB-Pokal beim FC 08 Villingen durch.

Schalke gewinnt in der 1. Runde des DFB-Pokals beim FC 08 Villingen. Rodrigo Zalazar trifft beim Debüt. Marius Bülter netzt doppelt ein. Ticker zum Nachlesen.

  • Der FC Schalke 04 setzte sich in der 1. Runde des DFB-Pokals souverän beim FC Villingen durch.
  • Marius Bülter, Neuzugang Rodrigo Zalazar und Yaroslav Mikhailov erzielten die Tore für den S04-Kader.
  • Villingen - Schalke zum Nachlesen im Ticker.

Hamm - Ein nicht immer souverän wirkender FC Schalke 04 hat die 2. Runde im DFB-Pokal erreicht. Der Zweitligist gewann letztlich verdient mit 4:1 (1:1) beim südbadischen Oberligisten FC 08 Villingen. Marius Bülter brachte den Bundesliga-Absteiger vor den 4992 aufgrund der Corona-Bedingungen zugelassenen Zuschauern früh in Führung (17.). Als aber Nedzad Plavci für den tapfer kämpfenden Fünftligisten FC 08 ausglich (31.), verlor S04 etwas den Faden.

Doch ein Doppelpack von Schalkes Neuzugang Rodrigo Zalazar (49.) und erneut Marius Bülter (51.) sorgten kurz nach der Pause für klare Verhältnisse. Der eingewechselte Iaroslav Mikhailov traf zum Endstand (79.). Villingen wartet damit weiter auf den ersten Sieg im DFB-Pokal. Bei bisher zehn Teilnahmen schied der südbadische Pokalsieger jedes Mal zum Auftakt aus. (dpa)

Villingen - Schalke 1:4 (1:1)

Aufstellung VillingenHoxha - Bruno (53. Rama-Bitterfeld), Ovuka, Peters - Chiurazzi, Tadic (46. Busam), Yahyaijan (65. Bak), Plavci, Mbem-Som Nyamsi (65. Kunz), Albrecht - Sautner
Bank VillingenBender - Heiligenstein, Busam, Bak, Wagner, Rama-Bitterfeld, Kunz, Liserra, Boulachab
Aufstellung Schalke Fährmann - Flick, Wouters, Kaminski - Palsson (80. Becker)- Aydin, Ouwejan (80. Calhanoglu) - Drexler (60. Idrizi), Zalazar (70. Mikhailov)- Terodde (70. Pieringer), Bülter
Bank SchalkeFraisl - Becker, Bozdogan, Calhanoglu, Idrizi, Matriciani, Mercan, Mikhailov, Pieringer
Schiedsrichter Wolfgang Haslberger
Tore0:1 Bülter (17.), 1:1 Plavci (31.), 1:2 Zalazar (49.), 1:3 Bülter (51.), 1:4 Mikhailov (79.)
Gelbe Karten- // Zalazar

Villingen - Schalke: S04 löst Aufgabe in der 1. Runde des DFB-Pokals

Abpfiff! Schalke zieht am Ende souverän in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. Villingen hat aufopferungsvoll gekämpft, am Ende setzten sich die Königsblauen aber mit ihrer individuellen Klasse durch. Spätestens nach dem Doppelpack kurz nach Wiederbeginn ließen die Mannen von Cheftrainer Dimitrios Grammozis nichts mehr anbrennen. Dazu feierte Rodrigo Zalazar nur wenige Tage nach seiner Verpflichtung ein ordentliches Debüt im Trikot der Schalker.

86. Minute: Der Eckball rauscht an Freund und Feind vorbei. Die Schalker schaffen aber erst, im dritten Anlauf zu klären nach einem missglückten Fallrückzieher-Versuch von Bak.

85. Minute: Nochmal eine Konterchance für Villingen. Der Schuss von Sautner wird zur Ecke abgefälscht.

81. Minute: Viel Platz für Pieringer. Sein Abschluss aus 16 Metern ist aber zu unplatziert.

81. Minute: Flick rückt nach der Auswechslung von Palsson nun ins defensive Mittelfeld, Becker komplettiert die Dreierkette.

80. Minute: Noch ein Doppel-Wechsel bei Schalke. Calhanoglu ersetzt Ouwejan, Becker kommt für Palsson.

Villingen - Schalke: Mikhailov erhöht zum 4:1

79. TOR FÜR SCHALKE! Mikhailov wird nicht wirklich angegriffen. Er zieht aus 14 Metern aus halblinker Position ins lange Eck ab - und drin!

75. Minute: Bülter zum Dritten? Nein! Der Schuss aus 15 Metern geht direkt auf Keeper Hoxha.

74. Minute: Villingens Torschütze Plavci geht mit Applaus vom Platz. Für ihn ist jetzt Wagner im Spiel.

70. Minute: Doppel-Wechsel bei Schalke: Pieringer und Mikhailov kommen für Terodde und Zalazar.

67. Minute: Unnötiger Ballverlust von Palsson. Am Ende endet der Villinger Angriff mit einem Offensivfoul von Sautner.

65. Minute: Doppel-Wechsel bei Villingen: Kunz kommt für Mbem-Som Nyamsi, Bak ersetzt Yahyaijan.

62. Minute: Warum auch nicht? Zalazar versucht es mal aus 35, 40 Metern. Zu unplatziert, kein Problem für Hoxha im Tor des FC 08 Villingen.

62. Minute: Durch die Führung ist wieder mehr Sicherheit im Schalker Spiel.

60. Minute: Jetzt auch der erste Wechsel bei den Schalkern: Idrizi ersetzt Drexler.

Villingen - Schalke: Zalazar und Bülter erhöhen binnen zwei Minuten

53. Minute: Villingen wechselt: Rama-Bitterfeld ersetzt den nach einem Zweikampf angeschlagene Bruno.

51. Minute: TOR FÜR SCHALKE! Ouwejan schickt Drexler. Der legt von der linken Seite für Bülter ab. Und der netzt aus 14 Metern zum zweiten Mal an diesem Nachmittag ein - 3:1 für Schalke. So schnell kann es gehen. Danach hatte es zuvor nicht ausgesehen.

49. Minute: TOR FÜR SCHALKE! Der Neue trifft. Terodde legt den Ball nach einer Ecke von Ouwejan ab. Aus 14 Metern zimmert Zalazar - erst seit Mittwoch ein Königsblauer - die Kugel ins Tor. Was für ein Debüt für den Uruguayer, der sofort zu den Schalker Fans rennt und mit ihnen jubelt. Auch wenn er dafür Gelb sieht.

47. Minute: Fast das 2:1 für Villingen! Nach einem langen Ball aus dem Halbfeld eilt Plavci unter anderem Flick davon. Aus spitzem Winkel zieht er ab. Fährmann packt erst im Nachfassen zu. Glück für die Schalker, die zuvor wieder auf ziemlich simple Art den Ball in der Hälfte des Gegners verloren haben.

46. Minute: Weiter geht‘s. Mit einem Wechsel bei Villingen: Busam ist jetzt für Tadic im Spiel.

Halbzeit! 1:1 zwischen dem Ober- und dem Zweitligisten. Und das ist nicht unverdient für Villingen. Schalke tritt hier über weite Strecken recht uninspiriert auf, vor allem nach dem für die Königsblauen überraschenden Ausgleich. Da muss mehr kommen von S04, um nicht schon in der 1. Runde des DFB-Pokals zu scheitern.

46.+2 Minute: Ein Freistoß von Sautner aus dem Halbfeld klären die Schalker.

46. Minute: Es gibt eine Minute Nachspielzeit.

45. Minute: Villingen zieht den Schalkern in der Defensive mit teils recht simplen Tacklings den Zahn. Das ist vorne viel zu dürftig von Königsblau.

41. Minute: Bülter sieht, dass Villingens Keeper Hoxha weit vor dem Tor steht und versucht es mal aus dem Mittelkreis mit einem frechen Lupfer. Der Ball landet hinter dem Tor.

39. Minute: Ein Schalker Fehlpass lädt Villingen zum Kontern ein. Diesen spielt der Underdog aber nicht gut aus. Glück für S04.

36. Minute: Villingen wird zunehmend mutiger, während Schalke kaum gefährlich ins letzte Drittel kommt.

31. Minute: TOR FÜR VILLINGEN! Und was für eins! Guter Ball von Ovuka auf Albrecht, der von einem Stellungsfehler von Ouwejan profitiert. Albrecht zieht von der rechten Außenbahn in den Strafraum. Er bleibt nervenstark und spielt zwei Meter vor dem Schalker Tor an den langen Pfosten. Plavci staubt ab - mit der Unterlatte als Zwischenstopp. 1:1.

27. Minute: Bülter versucht es mal aus 25 Metern. Der Ball ist zwar unplatziert, flattert jedoch. Am Ende kein Problem für den Villinger Keeper Hoxha.

22. Minute: Zalazar fällt schon jetzt aus Aktivposten im Schalker Spiel an. Auch wenn er bislang noch nicht richtig zum Zuge kam, lässt er andeuten, warum Schalke den Uruguayer unbedingt verpflichten wollte.

Villingen - Schalke im Live-Ticker: Bülter bringt S04 in Führung

19. Minute: Viel Platz für Terodde im Strafraum. Das 2:0? Nein. Der Stürmer vertändelt leicht. Der Ball geht zwar doch Richtung Tor, aber Peters vereitelt kurz vor der Linie.

17. Minute: TOR FÜR SCHALKE! Bülter auf Drexler. Der Passgeber rückt nach und bekommt die Kugel von Drexler zurück. Bülter drückt die Kugel aus fünf Metern links am Torwart vorbei ins Tor - 1:0 für Schalke.

15. Minute: Das kennen wir doch schon. Gute Flanke von Ouwejan an den langen Pfosten. Terodde legt per Kopf am. Zalazar kommt am Elfmeterpunkt zum Abschluss - drüber. Schalke bislang beste Offensivszene in diesem Pokal-Spiel.

14. Minute: Gute Balleroberung von Peters. Doch der Villinger kann den Ball in der Schalker Hälfte nicht lange behaupten.

13. Minute: Eine Hereingabe von Drexler verfehlt ihr Ziel - nämlich Stürmer Terodde - klar.

11. Minute: Villingen macht das recht ordentlich und versteht es, die Schalker mit guter Arbeit weitgehend vom eigenen Tor fernzuhalten.

7. Minute: Eine Kopfballverlängerung landet bei Ouwejan. Der hat viel Platzt, wartet aber zu lange. Ovuka klärt zur Ecke.

6. Minute: Der erste Torabschluss kommt von Villingen. Der Schuss von Tadic aus gut 20 Metern von der linken Strafraumgrenze geht aber weit am Schalker Tor vorbei.

2. Minute: Wie erwartet startet Schalke mit mehr Ballbesitz in die Partie.

Anpfiff! Das Spiel in Villingen läuft.

15.12 Uhr: Das Coronavirus sorgt im DFB-Pokal auch bei Schalkes Gegner FC 08 Villingen für mehr Arbeit und geringere Einnahmen. Wegen der erhöhten Vorsichtsmaßnahmen mussten die Südbadener vor dem Erstrundenspiel gegen den Bundesliga-Absteiger ihren Sicherheitsdienst personell erheblich aufstocken. Dieser Bereich sorge daher allein für Kosten von rund 20.000 Euro, sagte FC-Sportvorstand Arash Yahyaijan der dpa

14.59 Uhr: Am 20. August 2016 war Schalke schon einmal in der 1. Runde des DFB-Pokals in Villingen zu Gast. Die Königsblauen setzten sich seinerzeit mit 4:1 durch.

14.48 Uhr: „Wichtig ist, dass wir unsere Arbeit tun. Wir wollen bodenständig und respektvoll auftreten. Wir haben den Gegner beobachtet, sie haben zuletzt eine gute Leistung gezeigt“, sagt Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder bei Sky.

Villingen - Schalke im Live-Ticker: S04-Aufstellung mit vier Änderungen

14.41 Uhr: So spielt Schalke heute: Fährmann - Flick, Wouters, Kaminski - Palsson - Aydin, Ouwejan - Drexler, Zalazar - Terodde, Bülter.

14.39 Uhr: Die Aufstellung von Schalke 04 heute in Villingen. Cheftrainer Dimitrios Grammozis nimmt im Vergleich zum Sieg vor einer Woche in Kiel vier Änderungen vor: Ralf Fährmann, Dries Wouters, Mehmet Can Aydin und Rodrigo Zalazar ersetzen für Michael Langer, Malick Thiaw, Reinhold Ranftl und Blendi Idrizi.

13.30 Uhr: Hallo und willkommen. In der 1. Runde des DFB-Pokals geht es für Schalke zum Oberligisten FC 08 Villingen nach Baden-Württemberg. Wird die Mannschaft von Cheftrainer Dimitrios Grammozis ihrer Favoritenrolle gerecht? Anstoß ist am Sonntag um 15.30 Uhr, wir begleiten das Spiel an dieser Stelle im Live-Ticker.

Villingen - Schalke im DFB-Pokal im Live-Ticker: Schwarzwälder glauben an minimale Chance

Die 1. Runde im DFB-Pokal bedeutet oft: David gegen Goliath, Außenseiter gegen klaren Favoriten - zumindest auf dem Papier. Doch wie immer gilt: Die kleinen wollen die Großen ärgern - so auch am Sonntag der Fall, wenn Oberligist FC 08 Villingen den Bundesliga-Absteiger Schalke 04 empfängt.

Die Schwarzwälder aus Villingen sind nur eins von vier Fünftligisten im Wettbewerb. Gegen Schalke 04 soll am Sonntag (15.30 Uhr) im zehnten Versuch endlich der erste Sieg im DFB-Pokal her. „Als Amateurverein sind wir natürlich der klare Außenseiter, aber wir glauben an unsere minimale Chance“, sagte Villingens Trainer Marcel Yahyaijan. Dabei werde der baden-württembergische Oberligist auch von 4992 Fans unterstützt.

Villingen - Schalke im DFB-Pokal live im Ticker: S04-Coach will Blamage verhindern

Und die Schalker wollen genau das verhindern: eine Blamage in der 1. Runde des DFB-Pokals. „Villingen hat ein top motiviertes Team, das uns schlagen möchte und uns gefährlich werden kann“, sagte S04-Coach Dimitrios Grammozis. „Wir werden das Spiel ernst nehmen und es nicht nutzen, um Experimente zu machen.“

Daher werde es auch mit Blick auf die Schalker Aufstellungen gegen Villingen keine Experimente geben - somit auch nicht im Tor. Wie der Coach des Zweitligisten erklärte, kann Torwart Ralf Fährmann im DFB-Pokal beim FC Villingen am Sonntag auf einen Einsatz hoffen. Anders sieht es bei Matthew Hoppe aus: Einige Klubs sind an einem Transfer des S04-Stürmers interessiert. Dimitrios Grammozis meinte lediglich: „Es ist nicht einfach, wenn man eine ganze Vorbereitung raus ist. Wir müssen schauen, wie sein Zustand ist. Ich bin froh, dass er zurück ist.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare