30. Bundesliga-Spieltag

Schalke stellt Negativrekord ein: Remis bei Union Berlin

Schalke 04 und Union Berlin trennen sich nach einem sehr schwachen Spiel unentschieden. Es ist das zwölfte Spiel in Folge, das Schalke nicht gewinnen kann. Live-Ticker zum Nachlesen.

  • Schalke 04 und Union Berlin trennen sich unentschieden.
  • Die Königsblauen stellen damit einen Negativrekord ein.
  • Andrich und Kenny sorgen für die Tore.

Union Berlin - Schalke 04 1:1 (1:1)

Union Berlin: Gikiewicz - Friedrich, Schlotterbeck, Hübner - Trimmel, Gentner (Ingvartsen, 78.), Andrich, Malli, (Prömmel, 69.) Ujah (Mees, 78.), Bülter - Andersson

Bank: Nicolas - Parensen, Reichel, Subotic, Kroos, Mees, Prömel, Abdullahi, Ingvartsen

Schalke 04: Nübel - Kenny, Kabak, Oczipka, Miranda -  Sané, Schöpf - Caligiuri, Matondo (Boujellab, 82.) - Gregoritsch, Raman (Kutucu, 60.)

Bank: Schubert - Kutucu, Boujellab, Becker, Thiaw, Mercan, Bozdogan

Schiedsrichter: Tobias Stieler

Tore: 1:0 Andrich (11.), 1:1 Kenny (28.)

Gelbe Karten: Trimmel (36.), Andrich (37.) // Miranda (79.)

Berlin - Der FC Schalke 04 hat auch beim schwächelnden Aufsteiger Union Berlin nicht den Weg aus der Krise gefunden und seinen Negativrekord von zwölf Spielen ohne Sieg eingestellt. Gegen die selbst seit nun sieben Spielen sieglosen Eisernen kam die Mannschaft von Trainer David Wagner nur zu einem glücklichen 1:1 (1:1)-Unentschieden und ist somit weiter das schlechteste Team der Bundesliga seit dem Wiederbeginn nach der Corona-Pause.

Robert Andrich (11. Minute) brachte die Gastgeber in Führung. Jonjoe Kenny (28.) glich für Schalke aus und sorgte somit immerhin für den ersten Schalker Punktgewinn seit dem Re-Start.

Union konnte durch das Remis den Abstand auf den Relegationsrang wieder auf vier Zähler ausbauen und nähert sich langsam dem großen Ziel Klassenerhalt. Schalke muss mit 38 Zählern nicht mehr bangen. Für die eigenen internationalen Ansprüche war aber auch die Leistung im Stadion an der Alten Försterei, vor dem sich Fans der Eisernen versammelten und mit Gesängen auffielen, wieder viel zu wenig.

Beide Mannschaften knieten vor dem Anpfiff als Zeichen gegen Rassismus am Mittelkreis nieder - auch Schiedsrichter Tobias Stieler schloss sich mit seinem Gespann der Aktion an.

Schalkes Alessandro Schöpf (links) im Duell mit Robert Andrich von Union Berlin.

Auf diese Art ein Zeichen zu setzen, "halte ich für sehr, sehr wichtig", meinte Schalkes Daniel Caligiuri: "Was da in den USA passiert ist, ist auch ein unbeschreibliches Gefühl." Stürmer Michael Gregoritsch ergänzte: "Wir haben im Moment eine große Plattform, das ist es selbstverständlich, dass wir unsere klare Haltung gegen Rassismus zeigen."

Union Berlin - Schalke 04: Live-Ticker zum Nachlesen

17.30 Uhr: Immerhin konnte Schalke heute den direkten Abstieg verhindern. Die Knappen haben nun 13 Punkte Vorsprung auf Bremen, die auf dem 17. Platz stehen und aus den letzten vier Spielen nur noch 12 Punkte sammeln können.

17.25 Uhr: Caligiuri zur heutigen Leistung: "Wir hätten gerne drei Punkte mitgenommen, dann passiert ein kleiner Fehler, der zum Gegentor führt und dann laufen wir dem Rückstand hinterher. In der aktuellen Situation, in der wir uns befinden, klappt halt nicht alles. Heute sind wir über die Mentalität und den Kampf gekommen, immerhin haben wir nicht verloren."

17.24 Uhr: Schalke 04 hat erstmals seit dem Wiederbeginn der Bundesliga einen Punkt geholt, blieb aber auch im zwölften Spiel in Folge ohne Sieg. Die Mannschaft von Trainer David Wagner spielte 1:1 (1:1) bei Union Berlin und stellte den Negativrekord des Klubs aus dem Jahr 1993 ein. Für den Aufsteiger aus Berlin, der weiterhin abstiegsgefährdet ist und seit nun sieben Spielen auf einen Sieg wartet, traf Robert Andrich in der 11. Minute. Jonjoe Kenny (28.) gelang der Ausgleich. Dank der guten Hinrunde ist Schalke Tabellenzehnter.

17.23 Uhr: Abpfiff! Das Spiel endet leistungsgerecht 1:1.

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

88. Minute: Die nächste Ecke kommt auf den zweiten Pfosten, wo Schlotterbeck völlig frei steht. Seinen Schuss aus spitzem Winkel kann Nübel aber abblocken.

87. Minute: Nach einer Ecke kommt Friedrich zum Abschluss, sein Ball wird aber wieder abgeblockt.

85. Minute: Union Berlin hat jetzt mal wieder einen Freistoß von rechts aus dem Halbfeld. Trimmel steht bereit.

Union Berlin - Schalke 04 im Live-Ticker: Beide Teams versuchen es mit neuem Schwung

82. Minute: Auch Wagner wechselt nochmal: Boujellab ersetzt Matondo, der angeschlagen runter muss.

79. Minute: Miranda hebt das Bein im Zweikampf mit Prömmel sehr hoch und sieht dafür die Gelbe Karte.

78. Minute: Doppelwechsel bei Union: Mees ersetzt Ujah und Ingvartsen für Gentner.

74. Minute: Der Auftritt beider Teams ist im zweiten Durchgang zweitligareif. Es ist eher fraglich wie hier heute noch ein Tor fallen soll. Das Spiel ist geprägt von Fehlern.

73. Minute: Der Ex-Schalker Marvin Friedrich sieht für ein zu hartes Einsteigen die Gelbe Karte.

70. Minute: Seit Anfang des Spiels hört man immer wieder Fangesänge aus dem Wald an der alten Försterei. Es haben sich dort wohl zwei Hände voll Union-Anhänger versammelt.

69. Minute: Nun auch der erste Wechsel auf Seiten der Berliner: Prömmel ersetzt Malli.

68. Minute: Schalke hat jetzt mal wieder eine Konterchance, aber Matondo vetändelt den Ball.

65. Minute: Seit dem Wiederanpfiff passiert hier noch etwas weniger als vor der Pause. Dies liegt aber vor allem daran, dass Schalke nich mehr so viel zulässt wie noch in der Anfangsphase der Partie.

62. Minute: Trimmel sieht Matondo nicht in seinem Rücken und tritt ihm unter den Fuß. Beide bleiben liegen, können nach kurzer Zeit aber weitermachen.

60. Minute: Schalke wechselt: Raman verlässt den Platz und wird durch Kutucu ersetzt.

Union Berlin - Schalke 04 im Live-Ticker: Ereignisarmer Auftritt beider Mannschaften

56. Minute: Auf dem Platz passiert hier bislang nicht viel. Das Geschehen spielt sich um den Mittelkreis ab.

51. Minute: Sané und Andersson rasseln mit den Köpfen aneinander. Beide können aber weiterspielen, nachdem sie sich kurz geschüttelt haben.

49. Minute: Schalke kommt deutlich bemühter aus der Pause. S04 will hier die Kontrolle über das Spiel gewinnen.

16.34 Uhr: Es geht weiter. Beide Teams kommen personell unverändert aus der Kabine.

16.19 Uhr: Halbzeit in der alten Försterei. Beide Teams gehen mit einem Treffer in die Halbzeit. Insgesamt war Union besser, aber Schalke kämpfte sich nach dem Treffer zurück in die partie.

45. +1 Minute: Schalke hat sich nun in die Partie gekämpft und ist auf Augenhöhe mit Berlin, denen klar die ersten 20 Minuten gehörten.

45. Minute: Raman flankt von links in die Mitte. Dort ist allerdings kein Abnehmer.

43. Minute: Nach einer Berliner Ecke macht Nübel das Spiel schnell und schickt Matondo. Der Waliser hat aber drei union-Verteidiger vor sich und kann sich nicht durchsetzen.

41. Minute: Schöpf legt den Ball für Kenny auf, der es wieder aus der Distanz versucht. Diesmal bleibt sein Schuss aber in der Berliner Abwehr hängen.

39. Minute: Das Spiel lebt von Spannung und Kampf, fußballerisch ist das Geschehen hier überschaubar.

37. Minute: Auch Andrich kommt deutlich zu spät gegen Sané und sieht ebenfalls die Gelbe Karte.

36. Minute: Trimmel sieht für ein hartes Einsteigen gegen Miranda die Gelbe Karte.

Union Berlin - Schalke 04 im Live-Ticker: Union macht das Spiel, Schalke trifft

35. Minute: Union kombiniert sich stark durch die Schalker Hälfte, auf einen Abschluss warten die Berliner aber auch seit mehreren Minuten.

31. Minute: Der Ausgleich ist sehr schmeichelhaft für Schalke. Die Hauptstädter waren dem 2:0 deutlich näher, als Schalke dem Ausgleich.

28. Minute: TOOOR FÜR SCHALKE! 1:1! Kenny! Kenny nimmt aus etwa 20 Metern Maß, trifft den Ball voll und kann Unions Keeper Gikiewicz überwinden.

26. Minute: Nach einer Berliner Chance setzt Matondo zu einem 80-Meter-Sprint an, verliert den Ball aber auf den letzten Metern an Andrich, der klären kann.

24. Minute: Sané serviert einen Ball per Kopfball für Ujah, der aber zu überrascht ist und den Ball nicht an Nübel vorbeibringen kann.

21. Minute: Schalke hat die Möglichkeit zu kontern, spielt die Situation aber nicht sauber aus. Bülter eilt nach hinten und kann klären.

20. Minute: Bülter steckt auf Gentner durch, dessen Flanke abgeblockt wird.

19. Minute: Trimmel bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in die Mitte, Andersson schießt knapp vorbei, steht aber im Abseits.

18. Minute: Ujah agiert heute sehr auffällig. Auf der rechten Außenbahn ist er heute ein wahrer Aktivposten.

Union Berlin - Schalke 04 im Live-Ticker: Andrich schockt Schalke

16. Minute: Union setzt Schalke jetzt richtig unter Druck und hat Chancen im Minutentakt. Außerdem agieren die Berliner auffällig körperbetont.

15. Minute: Nächste gute Chance für Union. Nach einer Flanke von rechts wirft sich Kabak in eine Volleyabnahme von Andersson.

11. Minute: Tor für Union Berlin! 1:0! Andrich! Ujah erkämpft sich mit viel Körpereinsatz gegen Raman einen Ball, geht einige Meter, schlägt einen Haken und schickt dann Andrich, der cool bleibt und einschiebt.

9. Minute: Nach einem Freistoß von rechts köpft Ujah knapp rechts vorbei, stand aber deutlich im Abseits.

7. Minute: Eine Flanke von Miranda von links kommt in die Mitte, Gikiewicz kann den Ball jedoch aus der Luft pflücken.

4. Minute: Union hat die erste gute Chance. Bülter kommt im Mittelfeld an den Ball, lässt Sané stehen und bedient Malli. Dieser kann Nübel aus etwa 15 Metern jedoch nicht überwinden.

15.31 Uhr: Anpfiff in der alten Försterei! Berlin stößt an.

15.30 Uhr: Die Spieler setzen ein Zeichen gegen Rassismus und knien um den Mittelkreis nieder.

15.29 Uhr: In wenigen Sekunden geht es los.

15.22 Uhr: Die Ausgangslage vor dem Spiel:

Platz

Verein

Spiele

Tordifferenz

Punkte

10.

Schalke 04

29

-12

37

[...]

14.

Union Berlin

29

-18

31

15.

Mainz

30

-23

31

16.

Düsseldorf

30

-27

28

17.

Bremen

30

-33

25

18.

Paderborn

30

-29

20


15.18 Uhr: Wenn Schalke heute mindestens einen Punkt holt, dann ist der direkte Abstieg nicht mehr möglich. Schalke hat aktuell 37 Punkte und damit 12 Punkte Vorsprung auf Werder Bremen, die auf dem 17. Tabellenplatz stehen. Bremen liegt aktuell 0:1 gegen Wolfsburg hinten. Das Spiel ist aber in wenigen Momenten vorbei.

15.15 Uhr: Union Berlin spielt in dieser Saison nur noch gegen Mannschaften, die aktuell in der unteren Hälfte der Tabelle zu finden sind.

15.07 Uhr: "Wir haben den Willen, dieses Kunststück zu vollbringen, in der Liga zu bleiben, was uns kaum einer zugetraut hat. Es liegt an uns, dass Schalke heute keinen Spaß am Fußballspielen hat", meinte Union-Coach Urs Fischer bei Sky.

Union Berlin - Schalke 04 im Live-Ticker: Zwei weitere Verletzte bei Königsblau

15.01 Uhr: Auch Sportvorstand Jochen Schneider stand bereits am Sky-Mikro - und äußerte sich unter anderem über das Aus von Finanzvorstand Peter Peters auf Schalke.

14.55 Uhr: Ob die Aufstellung von Schalkes Trainer Wagner auf mehr "Hurra-Fußball" hindeutet? Wagner wollte sich nicht in die Karten blicken lassen: "Schauen wir es uns an."

14.52 Uhr: "Am Ende geht es darum, jede Option als neue Chance zu sehen und sich der schwierigen Situation zu stellen", sagte Schalkes Trainer David Wagner am Sky-Mikro mit Blick auf das Spiel bei Union Berlin. Ob er schon lauter werden musste? "Es geht nicht darum, Konsequenzen anzudrohen, sondern jeden in die Verantwortung zu nehmen. Ich hoffe, dass wir so ein Spiel abliefern, wie wir es in der zweiten Halbzeit gegen Bremen gemacht haben."

14.37 Uhr: Bei Schalke fallen Burgstaller (Außenbandanriss im Knie) und Nastasic (muskuläre Probleme) verletzt aus, wie der Verein vor der Partie mitteilte.

14.34 Uhr: Das Personal deutet auf den ersten Blick auf eine Dreierkette sowie einem Fünfer-Mittelfeld hin. Alternativ wäre ein 4-4-2- mit Oczipka im defensiven Mittelfeld. Um 15.30 Uhr wissen wir mehr.

Union Berlin - Schalke 04 im Live-Ticker: Die Aufstellung von David Wagner

14.31 Uhr: Da ist die Aufstellung des FC Schalke 04. Trainer David Wagner nimmt nur zwei Änderungen vor - und zwar die, die er muss. Für den gesperrten McKennie und den verletzten Todibo rücken Oczipka und Raman im Vergleich zum Bremen-Spiel in die Startelf.

13.43 Uhr: Seit elf Spielen ist Schalke 04 in der Bundesliga nun ohne Sieg (vier Remis) - und damit so lange wie kein anderes Team. Jetzt droht sogar die Einstellung des Vereins-Negativrekords aus dem Jahr 1993.

10.52 Uhr: Der DFB hat den Schiedsrichter für das Spiel Union Berlin - Schalke bekanntgegeben: Tobias Stieler wird die Partie leiten, seine Assistenten an den Seitenlinien sind Jan Seidel und Holger Henschel. Als 4. Offizieller ist Sven Jablonski im Einsatz. Video-Assistent ist Günter Perl, der von Michael Emmer unterstützt wird.

Tobias Stieler ist der Schiedsrichter des Spiels Union Berlin vs. Schalke 04.

8 Uhr: Hallo und herzlich willkommen! Elf Spiele ist Schalke 04 ohne Sieg. Endet dieser Negativ-Serie am Sonntag bei Union Berlin, oder gibt es wieder keinen Dreier? Die Antwort gibt es hier im Live-Ticker.  

Union Berlin - Schalke 04 im Live-Ticker: Das sagen die Trainer Fischer und Wagner

  • Union-Coach Urs Fischer: "Für mich ist das 10. gegen 14. und nicht 17. gegen 18. Ich schaue mir die ganze Spielzeit an und nicht den Moment. Man sieht gewisse Parallelen, aber ich beschäftige mich nur mit meiner Mannschaft. Wir werden eine wirklich gute Leistung abrufen müssen."
  • Schalkes Trainer David Wagner: "Es ist die Ehre, die jeder Spieler hat, sich dem Wettkampf zu stellen und erfolgreich gestalten zu wollen. Wir werden am Sonntag, 15.30 Uhr, da sein, uns stellen und zeigen, dass wir es besser können."

Union Berlin - Schalke 04 im Live-Ticker: Ausgangslage

Mit einem Sieg bei Union Berlin hat Schalke 04 - und dürfte dann auch rechnerisch den Klassenerhalt sicher haben. Unter der Woche dominierten aber andere Themen rund um Königsblau: Zum einen die Torwart-Debatte, wer in der kommenden Saison die Nummer eins sein wird. Und zum anderen der sogenannte Härtefallantrag, mit dem Schalke seine Fans mächtig verärgerte und sich anschließend für die Art und Weise entschuldigte.

Dass Benjamin Stambouli erstmals nach langer Verletzungspause wieder mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz stand, geriet dabei eher zur Nebensache auf Schalke. Eine Option für die Aufstellung bei Union Berlin dürfte er jedoch noch nicht sein. Darüber hinaus hat Barca-Leihgabe Juan Miranda wohl eine Entscheidung getroffen.

Union Berlin - Schalke 04 im Live-Ticker: Die bisherigen Duelle

Datum

Begegnung

Wettbewerb

Ergebnis

29.11.2019

Schalke 04 - Union Berlin

Bundesliga

2:1

26.05.2001

Union Berlin - Schalke 04

DFB-Pokal

0:2

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare