News und Gerüchte

Transfer-Ticker: Mbabu auf Schalkes Liste

+
Melingo Kevin Mbabu.

Auch jenseits der Wechsel-Fenster gibt es immer wieder Gerüchte. Wer kommt zu Schalke 04, wer könnte Königsblau verlassen? News gibt es hier im Transfer-Ticker.

Stets gibt es Gerüchte um mögliche Wechsel. Wer kommt zu Schalke 04, wer könnte Königsblau verlassen? Alle News und Entwicklungen hier im Transfer-Ticker.

Dienstag, 8. Januar

+++ Rechtsverteidiger Melingo Kevin Mbabu soll nach Bild-Informationen auf der Liste von Schalke 04 stehen. Der 23-Jährige vom aktuellen Schweizer Meister Young Boys Bern soll demnach bereits  als Vorgriff für die neue Saison kommen.

Denkbar sei eine Leihe mit verpflichtender Kaufoption in Sommer. Als Ablösesumme stehen 14 Millionen Euro im Raum. 

Montag, 7. Januar

+++ Schalke 04 ist einem Bild-Bericht zufolge an Stevan Jovetic  interessiert. Der 29 Jahre alte Stürmer ist beim neuen Naldo-Klub AS Monaco unter Vertrag, ist dort aber keine Stammkraft.

Bislang kommt der Nationalspieler Montenegros auf vier Liga-Einsätze, in denen er ein Tor erzielte. Zwischenzeitlich war er durch eine Oberschenkel-Verletzung ausgebremst. Ob Jovetic eine Verstärkung wäre, ist mehr als fraglich.

Ohnehin ist an diesem Gerücht nichts dran. Schalke hat zwar Kontakt zum Berater, weil er auch Matija Nastasic als Klienten hat, der Name Jovetic sei in diesem Zusammenhang aber die gefallen, wie der Klub versichert.

Freitag, 4. Januar

+++ Christian Heidel ist noch nicht im Trainingslager der Schalker angekommen, er reist am Abend nach - womöglich, weil er neuen Spieler mitbringt? Die Königsblauen sollen an Marko Rog (23) vom SSC Neapel interessiert sein. Das berichten italienische Medien.

Schalke strebe eine Leihe des kroatischen Nationalspielers mit Kaufoption bis Saisonende an. Rog, dessen Vertrag in Neapel bis 2021 gültig ist, ist zentraler Mittelfeldspieler - ob die Schalker dort wirklich Bedarf haben?

Nicht wirklich, wie auch Schalkes Trainer Domenico Tedesco nach der Ankunft in Benidorm bestätigte. Nach dem plötzlichen Abgang von Naldo müsse ein Innenverteidiger her. Dazu hofft er auf ein bis zwei Spieler für die Offensive, schloss dabei aber das zentrale Mittelfeld aus - also die Position, auf der Rog von Hause aus unterwegs ist. Schnelle Spieler für die Positionen 7, 9 und 11 sind eher das Beuteschema. Also vielleicht doch Munir El Haddadi?

Donnerstag, 3. Januar

+++ Es ist fix: Der brasilianische Innenverteidiger Naldo wechselt von Schalke 04 zum französischen Vizemeister AS Monaco. Dies teilte der deutsche Vizemeister am Donnerstag mit.

Der 36-Jährige hatte den Medizincheck beim Ligue-1-Klub bereits am Mittwoch absolviert. Naldo erhält einen Vertrag bis 2020, laut Medienangaben soll die Ablöse 1,2 Millionen Euro betragen.

+++ Schalke 04 will offenbar einen neuen Versuch bei Munir El Haddadi. Der Vertrag des 23 Jahre alten Stürmers beim FC Barcelona endet im kommenden Sommer, was bedeutet, dass Klubs Gespräche mit dem Spieler nun offiziell aufnehmen dürfen. Laut Mundo Deportivo gehören neben den Königsblauen auch AS Rom, Neapel, Olympique Marseille oder West Ham United zu den Interessenten.

Sportvorstand Christian Heidel hatte Munir bereits im Sommer 2016 auf dem Zettel, doch seinerzeit hatte der Marokkaner keine Freigabe erhalten - weil die Katalanen ihm den Sprung in die Stammelf zugetraut hatten.

Doch daraus ist bis heute nichts geworden. In der laufenden Saison kam Munir bislang gerade einmal auf sieben Liga-Einsätze (einmal in der Startelf) und erzielte dabei einen Treffer. Einen weiteren bereitete er vor.

Mittwoch, 2. Januar

+++ Das wäre ein echter Transferhammer in der Winterpause: Angeblich soll am Donnerstag der Wechsel von Naldo zum französischen Verein AS Monaco verkündet werden. Wir berichten hier.

Sonntag, 30. Dezember

+++ Man kann es sich gar nicht mehr vorstellen, dass Abdul Rahman Baba mal für 20 Millionen Euro vom FC Augsburg zum FC Chelsea wechselte. Leider hakt seitdem die Karriere des Ghanaers. Im Januar 2017 erlitt er zu allem Überfluss noch einen Kreuzbandriss. In der Hinrunde hat der 24-jährige Linksverteidiger einen weiteren Tiefpunkt erreicht. Baba - vom FC Chelsea bis Juni 2019 ausgeliehen - stand für Schalke in gerade einmal vier Pflichtspielen auf dem Platz und kam so auf gerade nur 327 Minuten Spielzeit. Seit September stand der 24-Jährige sogar nicht mehr im Kader.

Laut Sky-Reporter Dirk Grosse Schlarmann kommt auch keine Minute mehr dazu.  Der Schalke-Experte berichtet am Sonntagmorgen, dass Baba noch in der Winterpause die Knappen verlässt. Offenbar aber auch nicht Richtung Chelsea, sondern zu einem anderen Verein.

Donnerstag, 27. Dezember

+++ Die Zeichen verdichten sich: Auch die Bild-Zeitung berichtet vom Schalker Interesse an Paderborns Stürmer Philipp Klement. Ein Vorteil: Klement sei für eine niedrige Millionen-Summe zu haben, so die Bild-Zeitung.

Dienstag, 25. Dezember

+++ Nach einer schwachen Hinrunde wird es wohl Bewegung im Schalker Kader geben. Nach Bild-Informationen ist ein Verkauf von Armine Harit (21) nicht ausgeschlossen. Hintergrund sollen aber nicht die Leistungen des Marokkaners sein. Angeblich sorgt die „French Connection“ mit Nabil Bentaleb, Salif Sané, Hamza Mendyl und Harit für Unzufriedenheit in der Schalker Kabine.

+++ Das Westfalenblatt berichtet, dass die Schalker Interesse an einer Verpflichtung von Philipp Klement vom SC Paderborn haben. Der offensive Mittelfeldspieler (10 Tore, 6 Assists) wäre nicht der erste Kicker, den S04 aus dem Unterhaus holt. Laut Westfalenblatt dementierten SCP-Sportdirektor Markus Krösche und Klement Kontakte nach Schalke.

Samstag, 15. Dezember

+++ Der frühere italienische Fußballmeister Lazio Rom hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung Mittelfeldspieler Daniel Caligiuri von Bundesligist Schalke 04. Das berichtete der Corriere della Sport am Samstag.

Lazio-Sportdirektor Igli Tare will den 30-Jährigen demnach schon im Januar holen. Der Deutsch-Italiener spielt seit Januar 2017 für Schalke und hat einen Vertrag bis 2020.

Lazio interessiert sich angeblich auch für Außenverteidiger Giulio Donati (28), dessen Vertrag beim FSV Mainz 05 im Sommer ausläuft. Mit dem früheren italienischen U21-Nationalspieler, seit 2016 in Mainz, wollen die Römer ihre Abwehr stärken.

Dienstag, 20. November

+++ Schalke 04 hat offenbar Jean-Clair Todibos vom FC Toulouse im Visier. Das sagt jedenfalls Bruno Satin, der Berater des 18-Jährigen.

"Es ist noch nichts klar, aber Bayern München und Schalke 04 gehören auch zu den Interessenten", sagte er bei Radio Kiss Kiss.

Der Franzose ist Innenverteidigung, ist aber auch im defensiven und zentralen Mittelfeld einsetzbar.

Gerüchten zufolge habe Todibo in Toulouse noch einen Amateurvertrag und ein erstes Angebot für einen Profi-Kontrakt abgelehnt.

+++ Johannes Geis steht bei Schalke 04 weiter auf dem Abstellgleis. Daher ist es nicht allzu unwahrscheinlich, dass der 25-Jährige die Königsblauen im Winter verlässt.

Nach Informationen der spanischen Estadio Deportivo beschäftigt sich der zentrale Mittelfeldspieler mit einer Rückkehr nach in die Primera División.

Schon in der vergangenen Saison lief er dort im Rahmen eines Leihgeschäfts für den FC Sevilla auf, kam dort allerdings nur auf 20 Pflichtspiel-Einsätze. Nach seiner Rückkehr im Sommer musste er zwischenzeitlich mit dem Schalker Oberliga-Team mittrainieren.

Die Knappen wären bei einem Abschied sicherlich gesprächsbereit. Geis' Vertrag läuft ohnehin zum Ende der laufenden Saison aus.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare