Bundesliga

Trainings-Schreck auf Schalke: Harit humpelt nach Bentaleb-Grätsche

+
Amine Harit musste auf dem Trainingsplatz behandelt werden. Sein Sprunggelenk wurde dich bandagiert.

Wird die Schalker Verletztenliste noch länger? Amine Harit musste das Training am Dienstagmorgen unterbrechen.

Schalke - Das sah nicht gut aus: Amine Harit humpelte am Dienstagmorgen beim Schalke-Training verletzt vom Platz. Mitspieler Nabil Bentaleb hatte den offensiven Mittelfeldspieler gegen Ende der Trainingseinheit umgegrätscht.

Der Marokkaner musste am linken Sprunggelenk behandelt werden. Dick bandagiert humpelte Harit gestützt von Betreuern vom Platz. Nabil Bentaleb war direkt nach dem Foul zu ihm geeilt und entschuldigte sich.

Nach einigen Minuten kam die vorsichtige Entwarnung. Harit konnte wieder eigenständig gehen.

Lesen Sie auch: 

+++ News-Ticker +++ Wer wird Nachfolger von Schalke-Manager Christian Heidel? Alle Entwicklungen hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare