S04 sucht neuen Coach

Trainer-Check bei Schalke 04: Nur ein sinnvoller Nachfolger für David Wagner – der sagt aber ab

David Wagner ist nicht mehr Trainer des FC Schalke 04, am Ende schien der Coach ziemlich ratlos beim S04.
+
David Wagner ist nicht mehr Trainer des FC Schalke 04, am Ende schien der Coach ziemlich ratlos beim S04.

Wer wird der neue Trainer des FC Schalke 04? Es kursieren einige Namen beim S04, der einzig sinnvoll erscheinende Kandidat sagt allerdings ab.

Gelsenkirchen – Nach der Entlassung von David Wagner sucht der FC Schalke 04 einen neuen Trainer. Innerhalb kürzester Zeit wurden beim S04 bereits viele neue Coaches gehandelt, wie RUHR24.de* berichtet.

So sollen unter anderem Marc Wilmots, Manuel Baum, Sandro Schwarz und Valerien Ismael auf der Liste der Königsblauen stehen. Doch der wohl sinnvollste Nachfolger als Trainer beim S04 sagte am Montag ab*. Sportdirektor Jochen Schneider will aber sowieso Ruhe bewahren und sieht "Qualität vor Geschwindigkeit" bei der Trainer-Suche*RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare