Im Video: Heidel verkündet Nachricht auf Schalke-Tag in Gelsenkirchen

Trainer bleibt beim FC Schalke 04: Tedesco verlängert Vertrag vorzeitig bis 2022

+
Domenico Tedesco

[Update: 11.40 Uhr] Trainer Domenico Tedesco bleibt beim FC Schalke 04. Diese Nachricht verkündete Christian Heidel bei der Eröffnung des Schalke-Tages in Gelsenkirchen. Laut Heidel habe Tedesco seinen Vertrag vorzeitig bis 2022 verlängert.

Das war ein Auftakt: Zum Beginn des Schalke-Tages in Gelsenkirchen, des offiziellen Saisonauftaktes des FC Schalke 04, verkündete Sportvorstand Christian Heidel auf der Hauptbühne eine frohe Botschaft für alle blauweißen Fans. Der Cheftrainer des Vereins, Domenico Tedesco, hat seinen Vertrag Ende der vergangenen Wochen vorzeitig bis zum Jahr 2022 verlängert.

Die Nachricht wurde mit viel Jubel von den Anhängern aufgenommen. Tedescos Vertrag wäre im kommenden Sommer ausgelaufen. Der 32-Jährige, der die Mannschaft erst vor einem Jahr von seinem glücklosen Vorgänger Markus Weinzierl übernommen hatte, hatte die Mannschaft direkt zur Vizemeisterschaft und zurück in die Champions League geführt. Bereits im Trainingslager in Mittersill hatten beide Seiten angedeutet, dass einer vorzeitigen Verlängerung des Kontraktes nichts im Wege stehen würde.

 Zum Schalke-Tag werden mehr als 100.000 Besucher erwartet.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare