Comeback am Samstag gegen den HSV?

Suspendierung aufgehoben: Höger wieder im S04-Kader

+
Höger (mitte) beim Spiel gegen Real Madrid.

Gelsenkirchen - Der in der vorigen Woche suspendierte Marco Höger ist zurück im Kader des FC Schalke 04. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, nimmt der Mittelfeldspieler wieder "am Trainings- und Spielbetrieb" teil. Diese Entscheidung sei nach einem Gespräch des Profis mit der sportlichen Leitung am Montag gefallen.

Damit könnte Höger am kommenden Samstag im letzten Saisonspiel des Revierclubs beim Hamburger SV sein Comeback geben. Im Zwist zwischen Höger und der Clubführung stehen die Zeichen auf Versöhnung. Noch vor der Suspendierung hatte Sportvorstand Horst Heldt angedeutet, den bis 2016 gültigen Vertrag mit dem 25-Jährigen verlängern zu wollen. Keine Zukunft beim Bundesliga-Fünften haben dagegen die zum gleichen Zeitpunkt freigestellten Profis Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam. - dpa

Lesen Sie auch:

Heldt befürchtet keine juristischen Schritte

Manager Heldt auf Schalke immer mehr unter Druck

Boateng, Sam und Höger suspendiert - Schalke-Boss Tönnies: "Stehe hinter Entscheidung"

Nach Debakel in Köln: FC Schalke suspendiert Boateng, Sam und Höger

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare