Spieler des Tages: Eric-Maxim Choupo-Moting

+

STUTTGART - Für Schalke 04 entwickelt sich Eric-Maxim Choupo-Moting immer mehr zu einem Glücksfall. Einmal mit dem Fuß, zweimal per Kopf, dann war in Stuttgart der erste Bundesliga-Dreierpack in der Karriere von Choupo-Moting perfekt.

Acht Treffer nach 14 Spielen stehen für den 25-Jährigen zu Buche. "Ich glaube, ich habe das letzte Mal in der F- oder E-Jugend drei Tore gemacht", sagte er nach dem 4:0 beim VfB.

Seit Trainer Roberto Di Matteo vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg das System auf zwei Stürmer umgestellt hat, ist die Leistung von Choupo-Moting im positiven Sinne explodiert. Gegen die Wölfe traf der Kameruner vor zwei Wochen gleich zweimal. "Choupo-Moting hat eine außerordentliche Qualität", lobte Sportvorstand Horst Heldt den Ex-Mainzer.

"Choupo-Moting ist ein Mannschaftsspieler, der sich aufopfert", sagte Di Matteo. Nicht zuletzt funktioniert das Zusammenspiel mit Torjäger Klaas-Jan Huntelaar nahezu optimal. Auch der davor oft auf sich allein gestellte "Hunter" profitiert, erzielte in der Vorwoche gegen Mainz drei Tore. "Wir ergänzen uns sehr gut und wenn wir uns weiterhin abwechseln, wäre das super", sagte der kamerunische Nationalspieler Hinter ihm liegt ein grandioses Jahr 2014.

Mit einer starken Rückrunde in Mainz hatte er sich zu einem der begehrtesten Spieler auf dem Transfermarkt aufgeschwungen. Choupo-Moting entschied sich für Schalke und ist inzwischen nicht mehr wegzudenken. "Ich war überzeugt, dass ich hier spielen werde", sagte er. - sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare