27. Bundesliga-Spieltag

Aufstellung S04: Mascarell für McKennie einzige Änderung

+
In Hannover zusammen in der Spitze? Guido Burgstaller (links) und Mark Uth.

Wir werfen für Sie vorab einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung des FC Schalke 04 gegen Hannover 96. So könnte der S04 Sonntag starten.

Update, 31. März, 14.45 Uhr:

Die Aufstellung, die Schalkes Interimstrainer Huub Stevens in Hannover wählt ist raus. S04 spielt mit: Nübel - Nastasic, Mascarell, Uth, Serdar, Rudy, Stambouli, Oczipka, Sané, Bruma, Embolo

Update, 29. März, 19.00 Uhr:

Torhüter Ralf Fährmann und Amine Harit sind auf dem Weg der Besserung und sollten in der kommenden Woche wieder voll einsteigen können. "Bei Ralf sieht es schon gut aus", berichtete Trainer Stevens. "Amine erwarte ich sehr schnell wieder zurück", fügte der Niederländer an. Bei Nabil Bentaleb hingegen könnte es noch etwas dauern mit einer möglichen Rückkehr zu den Profis. Aufgrund einer länger bekannten Verletzung befindet sich der Algerier momentan in ärztlicher Behandlung bei der Schalker U23 und kann nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Update, 29. März, 18.50 Uhr:

Hinter dem Einsatz von Stürmer Guido Burgstaller steht ein dickes Fragezeichen. Wie Interims-Trainer Huub Stevens verkündete, habe der Österreicher die Nachbehandlung seiner vollzogenen Zahn-Operation gesundheitlich nicht gut verkraftet, weshalb er das Training am Freitag nur eingeschränkt mitmachen konnte.

Update, 29. März, 18.45 Uhr:

Gibt Daniel Caligiuri gegen Hannover 96 sein Blitz-Comeback? Das stellte zumindest Interims-Trainer Huub Stevens auf der Pressekonferenz am Freitag in den Raum. Demnach habe Schalkes Außenspieler bereits Teile des Teamtrainings absolvieren können. "Wir haben berechtigte Hoffnungen. Morgen werden wir die Belastung weiter erhöhen", so Stevens. Das Abschlusstraining am Samstag soll über einen möglichen Einsatz Caligiuris entscheiden. 

Aufstellung: So könnte Schalke 04 beim Kellerduell in Hannover antreten.

Gelsenkirchen - Etwas Ruhe ist eingekehrt auf Schalke nach zuletzt turbulenten Wochen. Der Entlassung von Ex-Trainer Domenico Tedesco folgte eine schmerzhafte 0:1-Niederlage gegen RB Leipzig.

Bei seiner Rückkehr auf die Schalker Trainerbank sah Interimstrainer Huub Stevens allerdings auch vielversprechende Ansätze. Die Einstellung und der Kampf, zumindest in Durchgang zwei, hatten gestimmt bei den Knappen.

"Schalker Tugenden", wie der 65-jährige Niederländer noch nach dem verlorenen Bundesligaspiel betonte, die am Sonntag (15.30 Uhr/bei uns im kostenlosen Live-Ticker) erneut gefragt sein werden.

Denn beim extrem wichtigen Kellerduell in Hannover wollen die Königsblauen endlich die erhoffte und von Neu-Sportvorstand Jochen Schneider geforderte Wende einleiten. Bei einem Auswärtssieg würde der S04 den Abstand auf die direkten Abstiegsränge auf zehn Punkte vergrößern. Bei einer Niederlage versinkt der Klub endgültig im Tal der Tränen.

Kommt ein Gegner wie der Tabellen-Vorletzte Hannover 96 da nicht gerade recht? Die Niedersachsen gleichen einem Scherbenhaufen, nicht zuletzt durch die Diskussionen um die Entmachtung des Vorstandsvorsitzenden Martin Kind, dessen herber Kritik an Trainer Thomas Doll und Manager Horst Heldt sowie einer desolaten 0:5-Niederlage in der Länderspielpause gegen Zweitligist Arminia Bielefeld.

Definitiv nicht zum Schalker Aufgebot gehören werden die weiterhin verletzten Daniel Caligiuri (Riss des Syndesmosebandes) , Alessandro Schöpf (Außenbandriss), Amine Harit (Bänderriss) und Weston McKennie (Außenband- und Kapselriss). Nabil Bentaleb hingegen wird wohl weiterhin vom Trainergespann nicht berücksichtigt werden.

Hinter der Einsatzfähigkeit von Torhüter Ralf Fährmann (Muskelfaserriss) steht ein großes Fragezeichen.

Wir werfen an dieser Stelle vorab einen Blick auf die mögliche Aufstellung des S04.

So könnte der FC Schalke 04 starten: Nübel - Bruma, Sane, Nastasic, Oczipka - Stambouli, Rudy - Serdar, Konplyanka - Uth, Burgstaller 

Lesen Sie auch: Rudy dürfte Schalke ablösefrei verlassen - der Klub dementiert

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare