Schwarze Schalker Serie gegen Bayern

+
Die letzten Spiele in der Liga waren meist eine recht klare Angelegenheit für den FC Bayern.

GELSENKIRCHEN - Der Dritte der letzten Saison gegen den Meister - auch der 2. Spieltag der 52. Fußball-Bundesligasaison hat mit dem Spiel FC SChalke gegen Bayern München einen Kracher zu bieten.

Allerdings steht Schalke 04 nach zwei 1:2-Pleiten in DFB-Pokal bei Dynamo Dresden und zum Ligastart bei Hannover 96 schon stark unter Druck. Zudem verlor S04 die letzten sieben Punktspiele gegen den FC Bayern mit 2:23 Toren.

Die beiden Treffer resultieren auch noch aus Eigentoren der Bayern durch Holger Badstuber und Rafinha waren. Das letzte "echte" Schalker Tor schoss Weltmeister Benedikt Höwedes beim 2:0 am 4. Dezember 2010.

Mit 36 Punkten absolvierte S04 zuletzt aber das beste Rückrunden-Ergebnis der Vereinsgeschichte. Mit den beiden 1:2-Niederlagen in Dresden und Hannover leistete sich der Champions-League-Teilnehmer allerdings einen Fehlstart in die Saison.

Der FC Bayern verlor nur eins seiner letzten 36 Auswärtsspiele (0:1 in Augsburg am 5. April) und gewann die letzten fünf Ligapartien. Auf Schalke kassierten die Münchner den Vereinsrekord von sieben Platzverweisen.

Vergangene Saison gingen beide Partien mit 4:0 und 5:1 klar an die Münchener. Auch die Gesamtbilnaz spricht klar für den Rekordmeister bei einem Torverhältnis von 185:98. 45 Spiele gewann der FCB, 25 Mal trennten sich beide Teams mit einem Unentschieden und immerhin 18 Mal gingen die Schalker als Sieger vom Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare