Schalkes Tönnies über Interesse an Khedira: "Erste Gespräche gegeben"

Khediras Vertrag bei Real Madrid läuft zum Saisonende aus.

GELSENKIRCHEN -  Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 treibt die Bemühungen um Weltmeister Sami Khedira weiter voran. "Es hat erste Gespräche gegeben", sagte Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies über den Mittelfeldspieler von Real Madrid.

Lesen Sie auch:
Spanische Zeitung "Marca" berichtet: Sami Khedira wechselt zum FC Schalke

"Wir glauben, dass ein wieder gesunder Khedira uns helfen würde." Zuletzt hatte bereits Schalkes Sportvorstand Horst Heldt das Interesse des Revierclubs an einer Verpflichtung Khediras erklärt. Der Vertrag des 27 Jahre alten Nationalspielers bei den Madrilenen läuft zum Saisonende aus. - dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare