3. Spieltag von S04

Treffer von Neuzugang reicht nicht: Schalke lässt gegen Aue Punkte liegen

Schalkes Spieler jubeln nach dem Treffer zum 1:0.
+
Schalkes Spieler jubeln nach dem Treffer zum 1:0.

FC Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue im Ticker zum Nachlesen: Dominick Drexler erzielte die Schalker Führung, dann bestrafte Sascha Härtel Königsblau im Tiefschlaf.

Gelsenkirchen - Am 3. Spieltag empfing der FC Schalke 04 Erzgebirge Aue. Die Gäste holten bislang zwei Punkte in zwei torlosen Partien. Betrat der S04-Kader in der 2. Liga den Rasen, so waren Tore programmiert. Nach der bitteren Auftaktpleite gegen den Hamburger SV (1:3) feierte die Elf von Trainer Dimitrios Grammozis einen 3:0-Auswärtserfolg bei Holstein Kiel. Für Königsblau reichte es gegen Aue aber nicht für drei Punkte. Das Spiel Schalke 04 gegen Aue mitsamt Ergebnis, Live-Spielstand und Höhepunkte hier zum Nachlesen.

Liveticker: FC Schalke 04 - Erzgebirge Aue 1:1 (1:0)

Aufstellung Schalke 04Fährmann - Aydin (63. Becker), Thiaw, Kaminski, Ouwejan - Palsson - Drexler (88. Pieringer), Mikhailov (70. Flick), Zalazar (63. Idrizi) - Terodde, Bülter
Aufstellung Erzgebirge AueMännel - Carlson, Gonther, Bussmann - Strauß, Fandrich, Messeguem, Barylla (74. Härtel), Nazarov (59. Jonjic) - Gueye, Zolinski (59. Sijaric)
Tore1:0 Dominick Drexler (33.), 1:1 Sascha Härtel
SchiedsrichterRobert Kampka (Mainz)
Gelbe KartenDrexler // Messeguem, Nazarov

Abpfiff. Thomas Ouwejan macht‘s, und das sogar richtig gut. Die Kugel fliegt Zentimeter am Tor vorbei, dann ist Schluss. Für Schalke 04 reicht es nicht zu drei Punkten, weil die Hausherren im zweiten Durchgang deutlich zu passiv agieren. Das zweie Tor wäre möglich gewesen, dann kam Sascha Härtel. S04 wartet weiterhin auf den ersten Heimsieg.

90.+3: Letzte Chance für Schalke 04. Ruhender Ball, 22 Meter vor dem Tor. Wer macht‘s?

90.+1: Schalke versucht es jetzt hoch und weit. Aue kann klären und verwaltet nun das Remis. Gelingt noch einmal der Lucky Punch für S04?

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Mittlerweile hat Pieringer Drexler ersetzt. Ein Remis wäre für Schalke 04 deutlich zu wenig, hatte Königsblau doch deutlich mehr vom Spiel. Ein Punkt wäre sehr ernüchternd.

TOR für Aue! Es hatte sich ein wenig angedeutet. Die Gäste machen den Ball fest auf der rechten Seite, die Kugel rutscht durch zu Sascha Härtel am zweiten Pfosten, der problemlos einschiebt. Da sahen alle Beteiligten nicht gut aus.

85. Minute: Blendi Idrizi ist auf der rechten Schalker Seite sehr auffällig nach seiner Einwechslung. Der 23-Jähirge fordert immer wieder den Ball und bekommt ihn auch.

Schalke vs. Aue live: S04 hofft jetzt auf den Lucky Punch - Ticker heute

82. Minute: Blendi Idrizi und Dominick Drexler sorgen für Entlastung. Schalke hat jetzt deutlich mehr Platz. S04 hat die Vorentscheidung auf dem Fuß, doch Aue kann klären. Offener Schlagabtausch jetzt.

79. Minute: Die Schlussphase läuft - und Aue macht noch einmal ordentlich Druck. S04 sucht nach dem Befreiungsschlag. Der läuft über Dominick Drexler, doch der zögert zu lange. Wieder Aue vorne.

77. Minute: Ob das noch lange gut geht? Die Schalker Abstimmung stimmt nicht, Omar Sijaric nutzt das beinahe per sattem Vollspannschuss aus. Klasse Parade von Ralf Fährmann.

72. Minute: Starke Bewegung von Idrizi im Zentrum, der aufdreht und zwei Gegenspieler stehe lässt. Sei Pass in die Spitze wird zur Ecke geklärt. Die bringt aber nichts ein. Stürmerfoul sagt der Unparteiische.

69. Minute: Ralf Fährmann packt sicher zu. Schalke 04 sollte dennoch versuchen, die Spielkontrolle zurück zu gewinnen. Florian Flick macht sich bereit. Er kommt für Yaroslav Mikhailov.

68. Minute: Kurzer Ausblick: Sollte es bei dem Ergebnis bleiben, springt S04 vorerst auf den vierten Tabellenplatz. Allerdings sind noch etwas mehr als 20 Minuten zu gehen. Und Aue hat einen vielversprechenden Freistoß.

66. Minute: Es ist ein harter Kampf in der Veltins Arena. Die Zweikämpfe werden ruppiger, ohne allerdings übermäßig unfair abzulaufen.

Schalke 04 vs. Aue live: Doppelwechsel bei Königsblau - Ticker heute

63. Minute: Falsch gedacht. Rodrigo Zalazar muss runter. Timo Becker ersetzt Mehmet Aydin auf der rechten Seite.

62. Minute: Bei den Schalkern werden gleich Timo Becker und Blendi Idrizi kommen. Letzterer wird wohl Dominick Drexler ersetzen, der jetzt angeschlagen auf dem Boden liegt nach Zweikampf.

60. Minute: Die Partie ist deutlich offener als noch im ersten Durchgang. Das sieht auch Aues Coach Shpilevski, der doppelt wechselt.

57. Minute: Riesenchance für Aue aus dem Nichts! Nach Kopfballablage steht Gueye völlig frei vor Fährmann. Seine Direktabnahme landet weit über dem Tor. Das hätte der Ausgleich sein müssen.

54. Minute: Marius Bülter versucht das Kunststück von der Mittellinie. Den Ball zu halten und auf die Mitspieler zu warten wäre aber diesmal die richtige Entscheidung gewesen.

51. Minute: Nazarov sieht die Gelbe Karte.

Schalke 04 vs. Aue live: Zweite Halbzeit läuft - Clemens Tönnies spricht über Rückkehr

50. Minute: Bei der anschließenden Ecke fällt beinahe das 2:0 für Schalke. Terodde löst sich von seinem Bewacher und kommt am zweiten Pfosten aus spitzem Winkel zum Kopfball. Knapp vorbei.

49. Minute: Starker Schuss von Thomas Ouwejan, der es halblinker Position die Kugel satt trifft. Männel muss sich strecken und wehrt zur Ecke ab. Klasse Szene!

47. Minute: Die Zuschauer erheben sich. Die Laune ist bestens, als „Steht auf, wenn ihr Schalker seid“ angestimmt wird.

46. Minute: Die zweite Halbzeit bei Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue läuft.

19.34 Uhr: Dominick Drexler bleibt auf dem Feld. Der Torschütze hatte zunächst die Gelbe Karte gesehen und wurde kurz darauf erneut von Schiedsrichter Robert Kampka ermahnt.

19.31 Uhr: Auch die aktuelle Situation auf Schalke bewertet Clemens Tönnies. „Die Entscheidungen, die dort getroffen worden sind, ohne dass ich diese jetzt besserwisserisch werten will, hätte ich anders getroffen. Ich hätte die Trainerfragen anders beantwortet. Ich hätte die Hilfe angenommen, die ich angeboten habe.“

19.29 Uhr: In einem Sky-Interview spricht Ex-Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies über eine mögliche Rückkehr zu Schalke 04. „Ich bin heute 65 Jahre alt, ich habe meine beste Zeit hinter mir. Da muss jemand hin, der jung und agil ist. Mit Rat und Tat zur Seite stehen, würde ich immer!“, sagte Tönnies.

Halbzeit. Die Führung geht absolut in Ordnung für Schalke 04. Sowohl kämpferisch als auch spielerisch ist das sehr gut, was S04 heute macht. Stark im Gegenpressing, zudem immer wieder kreativ in der Offensive. Marius Bülter war im Durchgang der auffälligste Schalker und entscheidend bei der Vorarbeit zum 1:0.

Schalke 04 vs. Aue live: Dominick Drexler muss aufpassen - verdiente Führung - Ticker

45.+2: Der erste Torschuss der Gäste - und da war deutlich mehr drin. Viel zu einfach kommt Aue in Schalkes Hälfte in Überzahl. Anstatt seinen Mitspieler zu bedienen schließt Nazarov selber ab. Fährmann kann locker parieren.

45.+1: Es werden drei Minuten nachgespielt.

45. Minute: Messeguem sieht die zweite Gelbe Karte des Spiels. Das sah schon ziemlich nach Frust aus, als er Mikhailov ungestüm an der Seitenlinie abräumt.

42. Minute: Dominick Drexler muss vorsichtig sein. Nach vermeintlichem Foul sucht der Schiedsrichter erneut das Gespräch mit dem Torschützen, der erst vor wenigen Minuten die Gelbe Karte gesehen hatte. Reagiert Trainer Dimitrios Grammozis in der Halbzeitpause?

41. Minute: Fünf Minuten noch in der ersten Halbzeit. Das Schalker Gegenpressing funktioniert heute wunderbar. Aue hatte bislang noch keinen Torschuss.

39. Minute: Schalke 04 bleibt dran. Aues Schlussmann Männel missglückt der Befreiungsschlag. Die Kugel landet bei Terodde, der es mal aus der Distanz probiert. Tor leer, Ball nicht drin.

35. Minute: Zwei Minuten später sieht der Torschütze die erste Gelbe Karte des Spiels. Das gefällt Sportdirektor Rouven Schröder gar nicht, der mit dem vierten Offiziellen an der Seitenlinie diskutiert.

Schalke vs. Aue live: Tor! Dominick Drexler dreht am Spielstand - Ticker

TOOOOOOOR für Schalke! Und da ist sie doch, die verdiente Führung. Simon Terodde macht nach Schalker Ballgewinn den Ball fest und bedient den mitgelaufenen Dominick Drexler. Der lässt sich nicht zweimal bitten und schiebt zentral ein.

31. Minute: Die Zuschauer in der Veltins Arena wissen durchaus zu schätzen, was die Schalker Mannschaft hier heute auf den Rasen bringt. Nach Ballgewinn von Malick Thiaw gibt es lautstarken Beifall. Bislang ein guter Auftritt von Königsblau. Was fehlt ist die verdiente Führung.

29. Minute: Die Gäste stehen dicht gestaffelt, dennoch findet Schalke 04 oftmals die Lücke. Marius Bülter ist frei durch, steht aber knapp im Abseits.

25. Minute: Schalke 04 schnuppert jetzt an der Führung. Nach einer Ecke köpft Victor Palsson am ersten Pfosten den Ball nur Zentimeter neben das Tor.

21. Minute: Monsterchance für Schalke 04! Marius Bülter bedient Yaroslav Mikhailov, der nur noch einschieben muss. Zwar wird der Offensivspieler bedrängt, aber den muss er machen. Stattdessen fliegt der Ball über das Tor.

20. Minute: Marius Bülter wird unmittelbar vor dem Strafraum zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter sagt weiterspielen. Klare Fehlentscheidung.

16. Minute: Anders als in den Spielen zuvor übernimmt Schalke 04 heute die Kontrolle gegen Aue. Die Gäste hingegen warten auf Konter. Bislang stellt das die S04-Abwehr aber vor keine Probleme.

Schalke vs. Aue live: Blutige Nase und aufgeheizte Stimmung - Ticker

13. Minute: Beim anschließenden Freistoß startet Malick Thiaw durch, kommt minimal zu spät und holt sich bei einem Zusammenstoß eine blutige Nase ab. Doch auch er kann weitermachen.

11. Minute: Yaroslav Mikhailov bekommt am Mittelkreis ordentlich was auf die Knochen. Der Youngster muss behandelt werden, kann aber weitermachen.

Schalkes Marius Bütler (l) schießt den Ball. Essens Felix Herzenbruch (r.) versucht zu verteidigen.

8. Minute: Das sieht bisher ganz gut aus, was die Schalker auf dem Rasen machen. Simon Terodde im Zusammenspiel mit Thomas Ouwejan, aber ungefährlich. Dennoch: S04 mit viel Zug zum Tor.

6. Minute: Wieder Marius Bülter, der mit viel Raum vor sich das Tempo erhöht. Sein Schuss wird geblockt. Es gibt Abstoß, Ecke wäre aber die richtige Entscheidung gewesen.

5. Minute: Die Schalker stören früh in der gegnerischen Hälfte. Nach Ballgewinn ist Aue aber sofort in der Rückwärtsbewegung. Aydin findet Bülter per Flanke, weit drüber.

Schalke 04 vs. Aue live: Marius Bülter setzt erste Akzente - Aue hellwach

3. Minute: Den ersten Vorstoß wagen die Gäste. Die Hereingabe ist gar nicht verkehrt, Dominick Drexler kann am Elfmeterpunkt per Kopf klären.

Anstoß. Der Ball rollt. Aue tritt heute in orangenen Trikots an, S04 wie gewohnt in blau-weiß

18.28 Uhr: Die Spannung steigt. Die Mannschaften warten im Spielertunnel auf das Signal, den Rasen betreten zu dürfen.

18.25 Uhr: Das Steigerlied ertönt. Kurios: Auch die Fans von Erzgebirge Aue singen aus Tradition mit. Schöner Moment in Gelsenkirchen.

18.19 Uhr: Schalke spielt heute offenbar mit einer Viererkette in der Defensive. Darüber sprach soeben Trainer Dimitrios Grammozis am Mikrofon von Sky. „Mal schauen, ich möchte nicht zu viel vorwegnehmen. Systeme sind aber zweitrangig, es geht um die Art und Weise. Wir spielen zu Hause und wollen viel Energie hineinstecken“, sagte Grammozis

18.01 Uhr: Die Schalker Mannschaft betritt den Rasen zum Aufwärmen. Die Fans erheben sich, tosender Applaus in der Veltins Arena.

17.48 Uhr: Beinahe 1000 Fans der Sachsen sind heute in der Veltins Arena und bejubeln ihre Mannschaft beim Warmmachen. Deutlich lauter ist der Applaus, als Schalkes Ralf Fährmann und Martin Fraisl den Rasen betreten.

Schalke vs. Aue live: Gänsehautatmosphäre in Gelsenkirchen - Ticker

17.34 Uhr: Die offizielle Aufstellung von Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue ist da. Offensichtlich tritt S04 heute mit einer Viererkette in der Defensive an. Mehmet Aydin startet auf der rechten Seite. In der Offensive darf Yaroslav Mikhailov neben Rodrigo Zalazar und Dominick Drexler starten.

17.20 Uhr: Schiedsrichter beim Spiel Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue ist heute Robert Kampka aus Mainz. Tom Bauer und Marcel Gasteier assistieren an der Seitenlinie. In wenigen Minuten kommen die Aufstellungen beider Mannschaften.

16.30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker zum Spiel Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue. Der aktuelle Tabellenachte trifft auf den -13 der 2. Liga. Das allerdings hat nach erst zwei absolvierten Spieltagen nur wenig Aussagekraft. Umso besser, dass sich die Schalker erneut im heimischen Stadion der Unterstützung der Fans sicher sein können. Zugelassen sind 20.768 Zuschauer.

Ob die aber auch wirklich am Freitagabend in der Gelsenkirchener Veltins Arena anwesend sein werden, ist noch offen. 998 Plätze werden den Gästefans zugeschrieben. Erzgebirge Aue meldete bereits, dass das Kartenkontingent ausverkauft sei. Für die Schalker Fans hingegen gab es noch Tickets, weshalb diese für direkte Anfragen freigeschaltet waren.

Schalke vs. Aue live im Ticker: 20.768 Zuschauer sorgen für Gänsehaut-Atmosphäre

Klar ist aber auch: Die Atmosphäre im Stadion wird erneut für Gänsehaut sorgen. Hatten noch in den vergangenen Monaten Geisterspiele das Fußball-Erlebnis geprägt, wirken die Zuschauer auf den Rängen wie Balsam für die Seele. „Die Energie der Fans möchten wir auf dem Platz aufnehmen und gleichzeitig auch versuchen, sie zurück auf die Ränge zu bringen“, sagte Trainer Dimitrios Grammozis vor dem Spiel Schalke gegen Aue, das live im TV und Livestream übertragen wird.

Die S04-Aufstellung rund um Ralf Fährmann und Simon Terodde wird sich gegen Aue aber auf ein Geduldsspiel vorbereiten müssen gegen diszipliniert verteidigende Gäste. „Unser Gegner hat in den bisherigen drei Pflichtspielen immer wieder versucht, kurze Abstände zu haben, um auch in die zweiten Bälle zu kommen. Dazu bevorzugen die Auer das vertikale Spiel, um nach vorne zu gelangen“, sagte Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare