Schalke 04 verliert gegen West Ham im Elfmeterschießen

+

GELSENKIRCHEN - Schalke 04 hat in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga einen Sieg vor heimischen Publikum verpasst.

In seinem Auftaktspiel beim "Schalke-04-Cup" unterlag der Veranstalter in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen dem englischen Premier-League-Verein West Ham United im Elfmeterschießen mit 6:7. In den vorherigen 90 Minuten waren keine Tore gefallen.

Schalke war in dem Testspiel die dominantere Mannschaft, Eric Maxim Choupo-Moting (23. Minute) traf mit der größten Torchance aber nur den Pfosten. Im Elfmeterschießen scheiterten Felipe Santana und Nachwuchsspieler Axel Borgmann gegen United-Keeper Jussi Jääskeläinen.

Im einem weiteren Turnierspiel hatte sich zuvor der spanische Erstligist FC Malaga 3:1 gegen Newcastle United aus der Premier League behauptet. An diesem Sonntag (17.45 Uhr) tritt Schalke zum Turnierabschluss gegen Newcastle an. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare