1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalke: Transfer von Yahya El Hindi? Probespieler überzeugt im Training

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Kommt Yahya El Hindi? Er soll die Verantwortlichen bei Schalke 04 überzeugt haben und angeblich seit Wochen mittrainieren. Nun soll ein Transfer im Raum stehen.

Hamm - Nach dem Abstieg in die 2. Liga und wegen großer finanzieller Schwierigkeiten hatte Sportdirektor Rouven Schröder angekündigt, „kreativ zu sein“ bezüglich Transfers im kommenden Winter. Trotz frühem Aus im DFB-Pokal inklusive verpasster Prämie sei es für den FC Schalke 04 dennoch möglich, Neuverpflichtungen zu tätigen. Eine könnte gar schon bevorstehen.

VereinFC Schalke 04
TrainerDimitrios Grammozis
Gründung4. Mai 1904, Gelsenkirchen
Mitglieder160.023 (1. September 2019)

Schalke: Transfer von Yahya El Hindi? Probespieler überzeugt im Training

Laut übereinstimmenden Berichten handelt es sich dabei um Yahya El Hindi. Der australisch-libanesische Fußballprofi soll bereits seit einigen Wochen eine geheime Probezeit bei Schalke 04 absolvieren. Vielmehr noch berichtet das australische Fußballportal FTBL, Yahya El Hindi soll im Probetraining die Verantwortlichen von S04 überzeugt haben und kurz vor einer Vertragsunterschrift im kommenden Winter stehen. Über den Aufenthalt des Spielers berichtet auch FA Lebanon.

Yahya El Hindi war bis zum vergangenen Sommer in der bahrainischen Liga bei Budaiya Club aktiv, ehe sein Vertrag auslief. Der 23 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler hat aktuell einen Marktwert von rund 200.000 Euro. Ein Transfer zum griechischen Klub Xanthi FC zerschlug sich kurz vor dem Abschluss.

Zwar wäre eine Verpflichtung des vereinslosen Yahya El Hindi für Schalke 04 aus finanzieller Sicht durchaus lukrativ. Dennoch ist fraglich, ob der zweifache libanesische Nationalspieler den Schalker Kader in einer schwierigen Saison in der 2. Liga verstärken könnte. Trainer Dimitrios Grammozis steht nach drei Pleiten in Folge in der Kritik. Ein Trainer-Wechsel sollte auf Schalke kein Tabu sein, finden wir in unserem Kommentar.

Schalke 04: Vereinsloser Profi soll im geheimen Probetraining überzeugt haben

Zudem ist Schalke 04 im defensiven zentralen Mittelfeld gut besetzt mit Victor Palsson, Danny Latza, Dries Wouters und auch Florian Flick. Ob Yahya El Hindi, der bislang in der 2. Liga Australiens und in der libanesischen Premier League Profi-Erfahrungen sammelte, den Konkurrenzkampf wesentlich anheizen könnte bei Schalke, ist zumindest ungewiss.

„Es muss Hand und Fuß haben“, sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder bezüglich möglicher Transfers im Winter. „Wir haben Spielraum, um etwas zu tätigen. Aber um nicht irgendwelche euphorischen Gedanken zu haben: Es muss einfach passen. Diejenigen, die dann passen würden, um die Mannschaft zu verstärken, haben ja auch eine gewisse Ambition, was das Gehalt angeht. Wir werden bis zum Schluss versuchen, Dinge umzusetzen - aber eben nur, wenn es auch passt“, so Schröder weiter.

Auch interessant

Kommentare