1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Transfer nach Medizincheck noch geplatzt: Christopher Jullien wird kein Schalker

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Schalke muss weiter nach einem Innenverteidiger suchen. Der Transfer-Deal mit Christopher Jullien ist im letzten Moment geplatzt - trotz erfolgreicher Medizinchecks.

Update vom 30. Juni, 12.08 Uhr: Schalke muss sich wohl weiter nach einem neuen Abwehrchef umschauen. Der geplante Leih-Transfer von Innenverteidiger Christopher Jullien (29) von Celtic Glasgow ist geplatzt.

Nach den erfolgreichen medizinischen Untersuchungen am Mittwoch hätten sich Spieler und Verein nicht auf einen Vertrag einigen können, schreibt Transfer-Experte Fabrizio Romano. Auch Sport1 und die WAZ berichten darüber, dass der Deal auf der Zielgeraden nicht zustande kam.

Mit Celtic Glasgow sei sich Schalke derweil über einen Leih-Transfer einig gewesen. Laut Sport1 stand eine einjährige Leihe mit Option im Raum.

Schalke steht wohl vor Transfer eines neuen Abwehrchefs - er kennt die Bundesliga

[Erstmeldung vom 29. Juni] Hamm - Der FC Schalke 04 ist auf der Suche nach Verstärkung für die Innenverteidigung offenbar fündig geworden. Er wäre für den S04-Kader der neue Abwehrchef in der Saison 2022/23.

FußballspielerChristopher Jullien
Geboren22. März 1993, Lagny-sur-Marne, Frankreich
Größe1,96 Meter

Schalke steht wohl vor Transfer eines neuen Abwehrchefs - er kennt die Bundesliga

Nach Informationen von Football Scotland steht Schalke kurz vor einem Transfer von Christopher Jullien (29). Demnach führe der Franzose aktuell Gespräche mit den Knappen. Derzeit steht er noch bis zum 31. Mai bei Celtic Glasgow unter Vertrag.

Nach Angaben von Sky befindet sich Christopher Jullien aktuell in Deutschland, um medizinische Tests zu absolvieren wie auch Gespräche zu führen. Fix ist der Transfer zu Schalke aber längst nicht. Denn es gibt wohl auch noch andere Interessenten.

Schalke-Transfer: Christopher Jullien spielte bereits beim SC Freiburg

Christopher Jullien wurde fußballerisch beim AJ Auxerre ausgebildet und wechselte von dort im Sommer 2013 zum SC Freiburg in die Bundesliga. Nach einer Leihe zum Dijon FCO und einem Wechsel zum FC Toulouse ging es im Juli 2019 zu Celtic Glasgow.

Auf die medizinischen Tests wird es bei Christopher Jullien besonders ankommen. Denn sein bis dato letztes Pflichtspiel bestritt der Franzose am 13. Februar beim 4:0 gegen Raith Rovers.

Auf Schalke könnte Christopher Jullien die Lücke in der Abwehr stopfen. Zum einen fehlte S04 das Geld, um die Kaufoption bei Ko Itakura zu ziehen. Zum anderen steht der Verkauf von Malick Thiaw bevor - mit diesem Transfer wollen die klammen Königsblauen neues Geld generieren.

Auch interessant

Kommentare