Erstes Pflichtspiel

Schalke-Trainer Breitenreiter vor DFB-Pokal: "Haben gut trainiert"

+

Gelsenkirchen - Für den FC Schalke 04 beginnt am Samstag mit dem DFB-Pokal-Spiel gegen Nachbar MSV Duisburg die neue Saison. Für S04-Coach Andre Breitenreiter ist das das erste Pflichtspiel.

Nach dem Training am Donnerstag zeigte sich Breitenreiter durchaus zufrieden: „Wir haben gut trainiert. Bis auf die Langzeitverletzten stehen uns alle Spieler zur Verfügung“, so der Fußballlehrer. Trotzdem sei die Partie gegen den MSV „eines der schwersten Lose“. In der letzten Saison hatten die Duisburger zuletzt eine starke Defensivleistung und ein schnelles Umschaltspiel gezeigt.

Das sollte die Schalker aber nicht davon abhalten in die zweite Runde zu kommen. „Wir haben eine gelungene Vorbereitung hinter uns, in der wir uns die Fitness für unser laufintensives Spiel und zudem Automatismen auf dem Platz erarbeitet haben“, so Breitenreiter, der die Trainingseinheiten und den Einsatz seiner Spieler lobt: „Das hat mir sehr gut gefallen.“

Fehlen werden am Samstag definitiv die Langzeitverletzten Benedikt Höwedes, Fabian Giefer und Atsuto Uchida.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare