1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalke-Tag 2022: S04-Fans sehen bei der Saisoneröffnung ohne Bargeld alt aus

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Der Schalke-Tag 2022 steht an. S04 hat Fans ein buntes Programm für die Saisoneröffnung vorbereitet. Besucher müssen jedoch eine wichtige Sache unbedingt beachten.

Gelsenkirchen - Der Schalke-Tag hat seit Jahren Tradition. Auch im Sommer 2022 dürfen sich Fans auf die Saisoneröffnung rund um die Veltins Arena in Gelsenkirchen freuen. Langeweile wird sicherlich nicht aufkommen. Der FC Schalke 04 fährt ein buntes Programm auf. Nicht nur Autogrammjäger kommen auf ihre Kosten.

Schalke-Tag 2022: Saisoneröffnung bietet S04-Fans buntes Programm

Außerhalb von Spieltagen ist das Vereinsgelände des FC Schalke 04 wohl nie so voll wie an eben jenem Tag. Rund eine Woche vor dem Start in die Saison 2022/23 lädt der Bundesliga-Aufsteiger zum Schalke-Tag ein. Los geht es am Sonntag, 24. Juli 2022, um 11.04 Uhr. Zwischen 12.30 Uhr und 15.30 Uhr stehen Spieler und Trainer des S04-Kaders an drei Standorten rund um die Veltins Arena für Autogramme bereit.

So verteilen sich die Autogrammzelte an Treppenhaus 1, 6 und und 10. Zudem bietet Schalke 04 ein buntes Programm für die ganze Familie. Im sogenannten „FitCage“ der AOK-Nordwest Gesundheitskasse können Jung und Alt ihr Reaktionsvermögen testen. Zudem können sich Kinder auf dem Hochseilgarten austoben.

Schalke-Tag 2022: S04-Fans sehen bei der Saisoneröffnung ohne Bargeld alt aus

Für die Verpflegung in Form von Speisen und Getränken ist gesorgt. Nicht ganz unwichtig, zumal erneut warme Temperaturen um die 29 Grad in Gelsenkirchen während des Schalke-Tags vorhergesagt sind. Wichtig für alle Schalke-Fans: Das Bezahlen mit Girocard, Kreditkarte oder ähnliches ist nicht möglich. Der Verein weist darauf hin, dass an allen Ständen nur mit Bargeld bezahlt werden kann.

Eine Woche später steht für Schalke 04 das erste Pflichtspiel der neuen Saison an. Am 31. Juli sind der neue alte Kapitän Danny Latza und Kollegen in der 1. Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten Bremer SV gefordert.

Auch interessant

Kommentare