Kicker aus der Knappenschmiede

Boujellab unterschreibt Profi-Vertrag auf Schalke

+
Nassim Boujellab (rechts) erhielt auf Schalke einen bis 2022 gültigen Profi-Vertrag.

Schalke 04 bindet das nächste Eigengewächs: Nassim Boujellab erhält einen Profi-Vertrag bei den Königsblauen.

Gelsenkirchen - Vor wenigen Wochen noch Oberliga, jetzt bei der Lizenzspieler-Mannschaft mit der Aussicht, sich dort auch durchzusetzen: Der FC Schalke 04 hat den 19 Jahre jungen Nassim Boujellab mit einem bis Sommer 2022 gültigen Profi-Vertrag ausgestattet. Das gab der Klub vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt bekannt. Sein ursprünglicher Kontrakt wäre mit dem Ende der aktuellen Saison ausgelaufen.

"Es ist immer wieder ein tolles Zeichen für alle im Klub, wenn einem Spieler aus den eigenen Reihen der Sprung nach oben gelingt", wird Sportvorstand Jochen Schneider in der Mitteilung des Vereins zitiert. "Deshalb gilt mein Dank all denjenigen Trainern, Betreuern und auch Mitspielern, die Nassim gefördert und geholfen haben. Wir alle trauen ihm zu, dass er sich auch in der Bundesliga durchsetzen kann."

Schalkes Interimscoach Huub Stevens hatte den Mittelfeldspieler erstmals beim 1:0-Sieg in Hannover in einem Pflichtspiel eingesetzt (31. März), nur drei Tage später folgte sein Startelf-Debüt bei den Profis beim Viertelfinal-Aus im DFB-Pokal gegen Werder Bremen (3. April, 0:2).

Stevens: Boujellab hat sich die Chance verdient

"Nassim ist ein Junge mit Potenzial – und einer, der sich entwickeln will", sagt der 65-jähirge Stevens. "Das hat er in den vergangenen Wochen bei uns unter Beweis gestellt. Deshalb hat er sich die Chance im Profibereich verdient."

Boujellab war 2014 vom FC Iserlohn 46/49 in die Schalker Knappenschmiede gewechselt. Bei den Königsblauen durchlief der marokkanische Juniorennationalspieler die Nachwuchsteams der Knappen und war Stammspieler der U19, die 2018 Deutscher Vizemeister wurde. In der laufenden Saison spielte der Deutsch-Marokkaner in der U23 in der Oberliga Westfalen. Dort erzielte er in 19 Partien 13 Tore und bereite drei weitere Treffer vor.

mg/WA

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare