Obasi erleidet Adduktorenverletzung

GRASSAU - Chinedu Obasi hat sich im Trainingslager des FC Schalke am Chiemsee eine Adduktorenverletzung zugezogen. Noch ist unklar, wie lange der Angreifer ausfällt.

Wie der Bundesligist am Dienstag mitteilte, verpasste Obasi wegen der Blessur am linken Oberschenkel das Vormittagstraining und musste sich einer Kernspintomographie unterziehen.

Die beiden Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes und Julian Draxler sowie der Niederländer Klaas-Jan Huntelaar werden am 8. August wieder das Training aufnehmen. Trainer Jens Keller erklärte, dass man zum Saisonstart bei Hannover 96 wohl noch ohne das Trio auskommen müsse.

"Wenn die drei zum Start fit wären, würden wir etwas falsch machen. Es ist unheimlich schwer, mit ihnen zum Auftakt zu planen", sagte Keller am Dienstag. Nach der Rückkehr der "WM-Urlauber" wolle man als Team die Ziele für die kommende Spielzeit "festzurren".

Mittwoch Rückkehr ins Ruhrgebiet

Nach dem Testspiel gegen Stoke City am Dienstagabend in Kufstein bestreitet die Mannschaft am Mittwochmorgen noch eine Trainingseinheit und kehrt dann ins Ruhrgebiet zurück.

Am Wochenende steht der Schalke-04-Cup mit Newcastle United und West Ham United sowie dem FC Malaga an. Zur offiziellen Saisoneröffnung, dem "Schalke-Tag" am Sonntag, werden wieder mehrere zehntausend Besucher erwartet. - dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare