Schalke 04

Heidel genervt von Salihamidzic-Aussagen zu Goretzka: "Das ist unnötig"

+
Schalkes Manager Christian Heidel reagierte genervt auf die Aussagen von Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic zu Leon Goretzka.

Hasan Salihamidzic hat sich erstmals konkreter über das Bayern-Interesse an Leon Goretzka geäußert. Schalkes Manager Christian Heidel hat für die Aussagen derweil wenig Verständnis.

Benidorm/Doha - Bislang hielten sie sich beim FC Bayern in Bezug auf Leon Goretzka zurück. Der Frage, ob die den Mittelfeldspieler von Schalke 04 im Sommer verpflichten werden, wichen sie aus. Doch nun wurde Hasan Salihamidzic zumindest etwas konkreter.

"Dass Leon Goretzka ein Top-Spieler ist, wissen wir alle. Er ist deutscher Nationalspieler, an deutschen Nationalspielern haben wir immer Interesse, das ist klar. Mehr gibt es darüber nicht zu sagen", sagte Salihamidzic im Trainingslager der Bayern in Doha.

Medienberichten zufolge soll Goretzka von im Sommer von den Königsblauen zum Rekordmeister wechseln. "Er gehört Schalke 04 bis zum 30.06., das werden wir natürlich respektieren", betonte Salihamidzic.

Heidel: Keine Einigung zwischen Bayern und Goretzka

Christian Heidel nahm diese Aussagen zur Kenntnis - und hatte nur wenig Verständnis dafür übrig. "Brazzo respektiert, dass der Spieler einen Vertrag bei uns hat. Da muss ich sagen: Herzlichen Glückwunsch", kommentierte der Manager der Königsblauen: "Das ist einfach unnötig."

Dazu reagierte der Sportvorstand überrascht von der Meldung der spanische Sportzeitung Marca und sowie Sport Bild, die den Transfer als perfekt vermeldet hatten. Davon weiß Heidel nichts.

Trio schaut zu: Bilder vom Mittwoch in Benidorm

"Leons Berater Jörg Neubauer hat mir noch einmal klar versichert, dass es keine Einigung zwischen Leon und Bayern München gibt", so Heidel.

Vor allem deshalb lassen ihn die Aussagen von Salihamidzic kalt. "Es bereitet mir keine schlaflosen Nächte, dass sie in München die Qualität von Leon erkannt haben", sagte der Manager am Mittwoch im Trainingslager von Schalke 04 in Benidorm: "Aber dass muss ich nicht jeden Tag in der Zeitung lesen."

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare