Tönnies: Schalke wird Meister - irgendwann

+
Clemens Tönnies

GELSENKIRCHEN - Trotz des peinlichen Erstrunden-Ausscheidens im DFB-Pokal am Montag bei Dynamo Dresden träumt Klub-Chef Clemens Tönnies weiter vom ersten Meistertitel für Schalke 04 seit 1958. Nur wann die Königsblauen diesen holen sollen, darauf wollte sich Tönnies nicht festlegen.

"Ohne dass Sie von mir hören werden: Dieses oder nächstes Jahr greifen wir ganz oben an, wird Schalke wieder Titel holen. Und da wird auch irgendwann die Meisterschaft dabei sein", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der Sport Bild.

Eine "ewige Dominanz" von Bayern München werde es "nicht geben", versicherte Tönnies. Sollte der Meister der letzten beiden Jahre in der Zukunft einmal schwächeln, hofft Schalke auf seine Chance.

"Wenn jemand anderes Meister wird, dann müssen wir einfach dran sein", meinte Tönnies: "So etwas wie 2007, als Stuttgart den Titel holte, oder 2009, wo Wolfsburg Meister wurde, dürfen wir nicht mehr verpassen." - SID

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare