Huntelaar und Draxler brechen Training ab

+
Julian Draxler (links) und Klaas-Jan Huntelaar

GELSENKIRCHEN - Kaum haben sich die Ersten aus dem Lazarett von Schalke 04 fit zurückgemeldet, plagen den Fußball-Bundesligisten neue Verletzungssorgen. Torjäger Klaas-Jan Huntelaar und Jung-Nationalspieler Julian Draxler brachen die Trainingseinheit am Mittwoch vorzeitig ab.

Huntelaar musste nach einem Schlag auf die Achillessehne behandelt werden. Der Niederländer könnte aber schon am Donnerstag ins Training zurückkehren, twitterte der Klub. Draxler musste wegen Wadenproblemen eher in die Kabine. Sein Einsatz im Heimspiel am Freitag (20.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt ist fraglich.

Wieder im Training sind dagegen Außenstürmer Jefferson Farfan (nach Kniereizung) und Abwehrspieler Felipe Santana (Muskelbündelriss). - sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare