Profivertrag für Nachwuchskeeper Wellenreuther

+
Timon Wellenreuther

GELSENKIRCHEN - Ein weiteres Talent aus der Knappenschmiede hat den Sprung in den Lizenzspielerkader des FC Schalke 04 geschafft. Wie der Fußball-Bundesligist aus dem Ruhrgebiet am Mittwoch mitteilte, erhält Torhüter Timon Wellenreuther einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2017.

Der 18-Jährige geht neben Ralf Fährmann und Neuzugang Fabian Giefer (Fortuna Düsseldorf) als dritter Torwart in die neue Saison.

Wellenreuther ist aktuell für die Schalker U 19 aktiv, die als Meister der A-Junioren-Bundesliga West ins Halbfinale um die deutsche Meisterschaft eingezogen ist. "In den vergangenen Jahren haben viele talentierte Keeper, die unsere Torwartschule durchlaufen haben, den Sprung in den Profibereich geschafft. Dies trauen wir auch Timon zu, den wir deshalb in den Kader von Jens Keller geholt haben", sagte Schalkes Manager Horst Heldt über Wellenreuther, der auch in der U 23 zum Einsatz kommen soll. Wellenreuther war zu Beginn der laufenden Saison vom Karlsruher SC in Revier gewechselt.

Nach Donis Avdijaj, Marvin Friedrich, Pascal Itter und Leroy Sane ist Wellenreuther schon der fünfte Akteur aus der aktuellen U 19, der von der kommenden Saison an im Profikader steht. - lnw

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare