Gelsenkirchener Polizei sucht Zeugen nach Krawalle beim Bayern-Spiel

+
Die Polizei sucht Zeugen, die zur Aufklärung der Krawalle beim Spiel der Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Schalke und Bayern München beitragen können.

Gelsenkirchen - Die Polizei Gelsenkirchen sucht nach Zeugen, die zur Aufklärung der Krawalle beim Spiel der Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Schalke und Bayern München beitragen können. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde eine Ermittlungskommission eingesetzt.

Bei den Gewalttätigkeiten mit zahlreichen Verletzten hatte es am Samstag 196 vorläufige Festnahmen gegeben. Nach Polizeiangaben hatten gewaltbereite Anhänger des FC Bayern und des VfL Bochum in einer gemeinsamen Aktion versucht, den Kassenbereich Nord an der Arena zu stürmen.

Dabei sei es zu einem "extrem gewalttätigen Übergriff" gekommen. Laut ersten Erkenntnissen gab es dabei zahlreiche Verletzte, die sich bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet und zum Großteil auch nicht in ärztliche Behandlung begeben haben. Die Gelsenkirchener Polizei bittet nun diese verletzten Personen, sich zu melden. - dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare