CL-Duell bei Galatasaray

Das ist Schalkes bisherige Bilanz gegen türkische Klubs

+
Das bis dato letzte Duell mit Galatasaray verlor Schalke (hier mit Christian Fuchs im Duell mit dem Ex-Knappen Hamit Altintop) bei Galatasaray am 12. März 2013 mit 2:3.

Schalke 04 hat gegen Galatasaray Istanbul noch eine Rechnung offen. Die königsblaue Bilanz gegen türkische Klubs ist derweil positiv.

Istanbul - Der FC Schalke 04 trifft am Mittwoch (21 Uhr/bei uns im Live-Ticker) nicht zum ersten Mal auf Galatasaray Istanbul und hat mit dem türkischen Spitzenclub noch eine kleine Rechnung offen.

Denn im Champions-League-Achtelfinale der Saison 2012/2013 schied Königsblau nach einem 1:1 in der Türkei durch das Heim-2:3 aus.

Insgesamt ist die Europapokal-Bilanz gegen türkische Vereine mit zwei Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage aber leicht positiv.

Besonders gut in Erinnerung sind bei Schalke die Partien gegen Trabzonspor im Oktober 1996. Es waren die ersten Europapokalspiele mit Trainer Huub Stevens.

Nach dem 1:0 im Hinspiel zog das Team um Olaf Thon dank des 3:3 im Rückspiel in die nächste Runde ein. Danach ging es mit den "Eurofightern" weiter bis zum Finale mit dem UEFA-Cup-Triumph in Mailand im Mai 1997. 

Die Schalker Europacupspiele gegen türkische Vereine

Daum

Wettbewerb

Ergebnis

12.03.2013

Champions League, Achtelfinale

FC Schalke 04 - Galatasaray Istanbul 2:3

20.02.2013

Champions League, Achtelfinale

Galatasaray Istanbul - SC Schalke 04 1:1

01.01.2005

Champions League, Gruppenphase

FC Schalke 04 - Fenerbahce Istanbul 2:0

19.10.2005

Champions League, Gruppenphase

Fenerbahce Istanbul - FC Schalke 04 3:3

29.10.1996

UEFA-Cup

Trabzonspor - FC Schalke 04, 3:3

15.10.1996

UEFA-Cup

FC Schalke 04 - Trabzonspor, 1:0

dpa

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare