1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Das Fan-Herz blutet: Schalke gibt schlechte Bier-News bekannt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Fans müssen beim Spiel Schalke 04 gegen Dynamo Dresden ganz stark sein. Königsblau hatte vor dem Heimspiel schlechte News für alle Fans veröffentlicht.

Hamm - Samstagabend, ein beinahe volles Stadion und ein kühles Getränk in der Hand. Fußballherz, was willst du mehr? Wenn der FC Schalke 04 am Samstag (20.30 Uhr/live im TV und Livestream) jedoch Dynamo Dresden in der heimischen Veltins Arena in Gelsenkirchen empfängt, dann ist die Auswahl für Fans am Getränkestand jedoch begrenzter als normalerweise.

VereinFC Schalke 04
TrainerDimitrios Grammozis
Gründung4. Mai 1904, Gelsenkirchen
Mitglieder160.023 (1. September 2019)

Schalke - Dynamo Dresden: Fan-Herz blutet - Kein Bier bei Heimspiel

Denn: Wer beim Spiel Schalke 04 gegen Dynamo Dresden im Stadion Bier oder andere alkoholische Getränke trinken möchte, der schaut am Samstag gewaltig in die Röhre. S04 verzichtet auf den Verkauf davon, wie der Verein mitteilte. Grund dafür sei das Sicherheitskonzept der Polizei Gelsenkirchen, die dem Alkoholverkauf nicht zugestimmt hatte.

„Der Verein hat diese Entscheidung unter Betrachtung aller denkbaren Risiken intensiv abgewogen und sie als alternativlos bewertet“, heißt es in der Mitteilung. 56.617 Tickets stehen für das Zweitligaspiel Schalke 04 gegen Dynamo Dresden zur Verfügung. Königsblau rechnet mit einem ausverkauften Haus - und wohl der Rückkehr der Ultras -, großer Kulisse - und möglicherweise Krawalle vor und im Stadion.

Schalke: Kein Bier gegen Dynamo Dresden - Polizei fürchtet Fan-Krawalle

Rund 4.300 Tickets gingen an den Gastverein Dynamo Dresden. Dessen Fans sind für ihre aggressive Haltung bei Fußballspielen bekannt. Gut möglich, dass deutlich mehr Personen aus dem Osten Deutschlands nach Gelsenkirchen reisen werden. Die Polizei Gelsenkirchen steht vor einer großen Herausforderung.

Vor einem Schalke-Fan stehen am 17.12.2016 in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) drei Becher Bier.
Schalke: Schlechte Bier-News für Fans beim Heimspiel gegen Dynamo Dresden © Roland Weihrauch/dpa

Und hat deshalb weitere Konsequenzen im Vorfeld des Spiels Schalke 04 gegen Dynamo Dresden gezogen. Denn: Die traditionellen Fanmärsche zum Stadion sind am Samstag verboten. Das gab die Stadt Gelsenkirchen in Zusammenarbeit mit der Polizei bekannt.

Schalke 04: Auch Fanmärsche sind gegen Dynamo Dresden verboten

„Fanmärsche in diesem Sinne sind Personenmehrheiten in Bewegung, die sich durch Marschieren in Blockformation, Begleitung durch Marschmusik, rechtswidriges Abbrennen von Pyrotechnik und/oder Vermummung bzw. Uniformierung teilnehmender Personen auszeichnen“, heißt es in einer Allgemeinverfügung.

Klar ist: Das Fußballspiel - und mögliche neue Bekanntschaften via Schalker Single-Börse - soll in den Fokus gesetzt und negative Randgeschichten vermieden werden. Schließlich könnte sich Schalke 04, ohne den verletzten Mehmet Aydin, mit dem nächsten Sieg vorerst in der Spitzengruppe der 2. Liga festsetzen. Für den Aufsteiger aus Dresden geht es darum, die Abwärtsspirale zu stoppen.

Auch interessant

Kommentare